Friteuse fing Feuer

Restaurantküchenbrand in Hagenburg


Ein Küchenbrand heute Morgen in einem Hagenburger Schnitzelhaus verlief glimpflich. Die in großer Zahl alarmierten Feuerwehren konnten größtenteils wieder einrücken.

Einsatzfahrzeug vor dem Restaurant | Foto: Feuerwehren SG Sachsenhagen

Hagenburg (red). Zu einem Küchenbrand wurden heute Vormittag die Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen alarmiert. In einem Restaurant würde die Küche brennen, lautete die Alarmmeldung. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Hagenburg/Altenhagen war das Feuer jedoch bereits erloschen, sodass der Einsatz für die anderen Wehren der Samtgemeinde abgebrochen werden konnte. Die Feuerwehr kontrollierte den Küchenblock und den Küchenabzug mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester, konnte jedoch Entwarnung geben. Die Besatzung eines ebenfalls angerückten Rettungswagens der Johanniter brauchte nicht tätig zu werden.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz