Hol- und Bringzone an der Oststadtschule eingerichtet

Das Ende der Elterntaxis?

Die Stadt reagiert auf zunehmenden Verkehr vor den Grundschulen. Seit gestern hat die Oststadtschule einen expliziten Hol- und Bringbereich für „Elterntaxis“: In der Nähe der Grundschule wurde Platz geschaffen für das schnelle Absetzen der…

SB-Scannerkassen in Wunstorf

Wenn der Kunde zum Kassierer wird

Wenige tausend gibt es bislang davon in Deutschland – und Wunstorf hat nun auch 4 davon: Selbstscanner-Kassen im Einzelhandel. Seit Ende August kann man nun auch bei „Edeka Kappe“ selbst zum Kassierer werden, wenn man sich nicht an einer…

Mit dem Fahrrad nach Australien

Ralf Völkers verliert die Nerven

Ein Wunstorfer ist auf Weltreise mit dem Fahrrad - und nun in Malaysia, Singapur und Indonesien unterwegs. Ralf Völkers ist fasziniert von südostasiatischer Kultur und Architektur, kommt verkehrstechnisch aber in mehrerer Hinsicht an…

Niedriger Wasserstand am Steinhuder Meer

Schlauchboote drohen in „Seenot“ zu geraten

Das Steinhuder Meer führt in diesen Tagen deutlich weniger Wasser als üblich. Insbesondere Schlauchboote können dadurch Probleme bekommen, wenn sie die offiziellen Kanu-Einsatzstellen zum „In-See-Stechen“ nutzen. Steinhude (ds). Der…

Mit Ökologie und Gemeinschaft zum Erfolg

Mehr als ein Freibad: Das Naturerlebnisbad Luthe

Wie funktioniert das eigentlich genau mit dem chlorfreien Wasser – und was ist dran an 3 beliebten Vorurteilen? Die große Auepost-Reportage über eines der schönsten Freibäder in ganz Deutschland ...

Mit dem Fahrrad nach Australien

Ralf Völkers fährt durch den Monsun

Seit nun bald vier Wochen ist Ralf Völkers schon in Thailand unterwegs – als Radfahrer, aber zwischendurch auch als „normaler“ Tourist. Wunstorf/Phuket (ds). Die ganze Welt fieberte Anfang Juli mit der in der Höhle eingeschlossenen und…

„Verschollen“ in der Türkei

Was macht eigentlich Ralf Völkers?

Wer gedacht hatte, in den kommenden Tagen noch mehr von der Türkei berichtet zu bekommen, wird nun enttäuscht sein. Weltreiseradler Ralf Völkers kürzt seine Reise ab und lässt den Großteil der Türkei, den Iran und weitere Länder aus. Seit…

Streicherklasse von ASS und Musikschule

Abschlusskonzert der Albertinis füllt das Stadttheater

Von Gänsehautmomenten bis zum Jazz-Happening: die Streicherklasse der Albert-Schweitzer-Grundschule mit ihren Gästen bot dem Publikum am Sonntag im Stadttheater viel. Wunstorf (ds). Die aktuelle Streicherklasse der…

Mit dem Fahrrad nach Australien

Ralf Völkers trinkt Ayran am Meer

Wunstorfs Weltreiseradler Ralf Völkers ist nun an der Grenze zwischen Asien und Europa. Am Sonnabend, den 16. Juni, ist er in Istanbul angekommen. Auf dem Weg dorthin hatte er jedoch ziemlich zu kämpfen. Wunstorf/Istanbul (ds). Nachdem…

Mit dem Fahrrad nach Australien

Ralf Völkers wird Griechenland-Fan

Geklautes Zugticket, Schlaglöcher, 37° und nichts zu essen im Ramadan: Ralf Völkers verlässt Bulgarien und fährt durch die Türkei und Griechenland. Wunstorf/Edirne (ds). Nachdem er es dank einheimischer Hilfe über die Berge nach…

Pazifisten und Anti-Kriegs-Aktivisten demonstrieren

Proteste gegen den Tag der Bundeswehr

Friedensaktivisten und Pazifisten demonstrierten am Sonnabend gegen den Tag der Bundeswehr und versuchten, die Besucher über ihre Standpunkte zu Bundeswehr und Fliegerhorst zu informieren. Wunstorf (ds). Nicht nur die Fans von…

40.000 Besucher in Wunstorf

Das war der Tag der Bundeswehr

Eurofighter, A400M oder Tornado zogen heute ihre Kreise über Wunstorf und kamen der Stadt näher als sonst: die Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten Präsentationstages der Bundeswehr machte Wunstorf für einen Tag zum Ziel von…

Mit dem Rad über das Balkangebirge

Ralf Völkers erlebt den ersten Schnee

Respekt vor wilden Hunden, ein unüberwindbarer Gebirgspass, neue Zeitzone und unheimlich viele hilfsbereite Menschen: Ralf Völkers fährt durch Bulgarien. Wunstorf/Sofia (ds). Als er Ende Mai Ungarn verließ und durch Serbien fuhr, hatte…

Mit dem Fahrrad nach Australien

Ralf Völkers in den Schluchten des Balkan

Wunstorf stöhnt unter den hohen Temperaturen – doch Weltreiseradler Ralf Völkers schwitzt noch mehr: Seit einer Woche ist er in Serbien unterwegs: bei über 30 Grad, Gegenwind und starken Steigungen. Wunstorf/Belgrad (ds). Genau einen…