Wunstorfer Auepost

Senioren, die auf Kuhbrunnen starren

Zerbrochenes Bierglas

Wenn am 1. Mai die „Pfundsfans“ in Wunstorf einfallen und Gaudi herrscht, dann geht auch schon mal was zu Bruch …

Totenkopf-Graffiti

Kann man die Gegend unter der Hochstraße noch finsterer machen? Jo, geht. Graffitisprühen ist unter der Hochstraßenbrücke übrigens legal: Der Fußgängertunnel darf verschönert werden, solange keine sexistischen oder extremistischen Darstellungen darunter sind.

Pfütze unter Brücke

Riesenpfütze unter der Hochstraße. Im Hintergrund das Gerippe des entkernten Gebäudes auf dem ehemaligen Vion-Gelände.

Entsorgte Matratze

Der Handel bietet oft das Entsorgen von Altmatratzen beim Kauf eines neuen Modells an – und ansonsten genügt ein Anruf, und alte Matratzen werden kostenlos als Sperrmüll abgeholt. Man muss sie praktisch nur vor die eigene Haustür stellen. Für manchen offenbar immer noch zu kompliziert – und so landen ausgediente Lagerstätten auch schon mal in […]

Umgeknickte Ampel

Genau heute vor 150 Jahren, am 10. Dezember 1868, wurde die weltweit erste Ampel aufgestellt – sie stand in London, war gasbetrieben und explodierte kurz nach ihrer Einweihung. Auch in Wunstorf halten die Ampeln mitunter nicht lange … Die umgefahrene, aber bemerkenswerterweise noch voll funktionsfähige Ampel vor der Seniorenresidenz an der Hindenburgstraße jedenfalls zeugt davon, […]

Spielplatz in der Fußgängerzone

Die Attraktivität des Spielplatz in der Fußgängerzone konnte nochmal erheblich gesteigert werden durch 2 variabel einsetzbare Betreuungssitzplätze.

Manchmal hat man Glück mit dem Wetter, und manchmal nicht. Das stört den Wunstorfer jedoch nicht, er schnappt sich Schirm und Regenjacke und zieht am verkaufsoffenen Sonntag trotzdem in die Innenstadt, um sich bei der Autoschau davon zu überzeugen, dass die Fahrzeuge auch dicht sind.

Zerstörtes Schild in Langer Straße

Jetzt erwischt es in der Langen Straße nicht nur die Außenspiegel – sondern auch schon die Schilder, die davor warnen sollen …