Wunstorfer Auepost

Liebesgeflüster

Liebesgeflüster

Meine Herzallerliebste, ich weiß sehr wohl, dass du ein neues Kapitel aufschlagen und zu neuen Ufern aufbrechen möchtest. Nichts sehnlicher wünsche ich mir als das, und doch bin ich zögerlich ob der Ungewissheit, was sich hinter der nächsten Welle befindet. All die Seeungeheuer und die Weite des Meeres erscheinen groß, mächtig und unbezwingbar.

Liebesgeflüster

Mein Herzallerliebster, verrückt scheint mir ein sanfter Ausdruck dafür, was dich und mich, uns alle, derzeit umgibt, unseren Alltag beeinflusst und unser aller Leben limitiert, diktiert und schmerzhaft beschneidet.

Liebesgeflüster

Meine Herzallerliebste, die Welt spielt verrückt, aber ich will nicht verrückt sein. Menschen singen gemeinsam von Balkonen und prügeln sich um Klopapier. Ich will schreien ob dieses Wahnsinns, doch meine zerrissene Stimme zeugt nicht von Talent.

Liebesgeflüster

Mein Herzallerliebster, der Blick auf dieses Blatt ist noch immer nicht klar, und mein Atem ebenso wenig stolperfrei. Sobald ich den Gedanken zulasse, dir könnte etwas zustoßen, wird es schwarz und still.

Liebesgeflüster

Es scheint, als falle der Winter und damit Schlittschuhlaufen auf dem Steinhuder Meer aus.  Wo bleibt bloß diese wahnwitzige Kälte, die selbst unter allerdickste Pullover zu kriechen imstande ist? Wo bleibt der meterhohe Schnee, der Kindern schulfrei und Schneeballschlachten im Bürgerpark beschert?

Liebesgeflüster

Gerade sitze ich während meiner Mittagspause am Ihmeufer und schaue aufs Wasser. Schaue einfach nur, und finde Beruhigendes darin. Alles fließt. Überall. Immer. Unaufhaltsam. In meinem Kopf rasseln derweil viele Gedanken ineinander. Unsere Tage sind hektisch, und die Zeit, dieses hungrige, unersättliche Biest, trampelte mich manches Mal nieder

Liebesgeflüster

Angst ist manchmal ein Arschloch und treibt uns zu Entscheidungen wider besseren Wissens.

Liebesgeflüster

Mein Herzallerliebster, noch immer bin ich umgeben von der Wonne deiner Worte und durchtränkt von tiefer Dankbarkeit. Es war magisch, mit dir in den ländlichen Gefilden umher- und einen wilden Tag abzustreifen. Die Erinnerung an diesen Abend im spätsommerlich gekleideten Oktober Klein Heidorns spült mich fort an der Hand unserer tiefen Liebe. So vielen Dingen […]