Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Flüchtlingssiedlung „Friedenstal“

31.01.2017 • Mirko Baschetti • Aufrufe: 1684

Wunstorfs erste Nachkriegssiedlung „Friedenstal“ wurde im Norden Wunstorfs an einer Baggergrube errichtet. Wer hierhin flüchtete, musste mit der ganzen Familie in einfachen Bauten und auf engstem Raum leben.

31.01.2017
Mirko Baschetti
Aufrufe: 1684

Wunstorfs erste Nachkriegssiedlung „Friedenstal“ wurde im Norden Wunstorfs an einer Baggergrube errichtet. Wer hierhin flüchtete, musste mit der ganzen Familie in einfachen Bauten und auf engstem Raum leben. Foto: Stadtarchiv Wunstorf, Nachlass Armin Mandel

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …