Mehr Rücksicht auf Radfahrer

Ver­kehr­sär­ger­nis Bar­ne­tun­nel

Am Barnetunnel ärgern sich Auto- wie Radfahrer. Autofahrer über den Stau, Radfahrer über rücksichtslose Autofahrer. Ein Schild soll nun wenigstens für die Radfahrer Abhilfe schaffen: Seit Anfang Februar steht auf der Südseite der…

Heute Nacht werden die Uhren umgestellt

Ach­tung, Som­mer­zeit!

Heute Nacht ist es wieder einmal so weit: Die Uhren werden auf Sommerzeit umgestellt. Damit sind die Abende künftig nun wieder länger hell. Es nervt viele: die Zeitumstellung im Frühjahr und Herbst. Dank Smartphones und Funkuhren…

Vom Grafenschild bis zur Stadtfarbe

Das Geheim­nis des Wunstor­fer Wap­pens

Warum sind die „Wunstorfer Farben“ eigentlich Gelb und Blau? Was zu Anfang wie eine ganz simple Frage schien, wurde zu einer Spurensuche, die bis ins Mittelalter zurückführt – und trotzdem viele Fragen unbeantwortet lässt. Wie…

100 Jahre Weimarer Republik

Zeit­rei­se in das Wunstorf der 20er Jah­re

2019 ist es so weit: Die erste deutsche Demokratie wäre 100 Jahre alt geworden. In Wunstorf wird an die Epoche mit Ausstellungen und vielen Aktionen erinnert werden. Doch schon dieses Jahr beginnen die ersten Veranstaltungen dazu. Alle…

Politik

Grund­steu­er auf dem Prüf­stand

Seit Dienstag, den 16.01.2018, steht eine der wichtigsten Einnahmequellen von Gemeinden – die Grundsteuer – vor dem Bundesverfassungsgericht auf dem Prüfstand. Im Kern geht es um die Frage, ob eine realitätsgerechte Steuererhebung auf Basis…

Aben­teu­er im Mais­feld

Maislabyrinthe werden in den Sommermonaten zu beliebten Ausflugszielen. Dieses Jahr gab es eines auch in Wunstorf, genauer gesagt in Liethe. Familie Koch ergänzte ihr Hofladen-Café um diese Attraktion.

Die Auepost-Wahl­emp­feh­lung

Welche Partei steht für welche Inhalte, wer stellt sich zur Wahl und was sind die bestimmenden Themen zur Landtagswahl in Niedersachsen? Was sagen die Parteien dazu in ihren Wahlprogrammen? Der große Auepost-Wahlcheck. Wunstorf (ds).…

Als Wunstorf eine Adolf-Hit­ler-Stra­ße hat­te

Ab 1933 waren viele Straßen auch in Wunstorf zu Ehren der nationalsozialistischen Führung umbenannt worden. Während Hitler- und Göringstraße nach dem Krieg schnell wieder ihre traditionellen Namen erhielten, blieben andere Namen erhalten