Entenrennen erstmals auf der Südaue

Niedlicher Plastikmüll?

Zum ersten Mal fand das Wunstorfer Entenrennen auf der Südaue statt. Es war ein voller Erfolg, wurde jedoch von einer Debatte über Plastikvermeidung begleitet. Wunstorf (ds/fr). Seit einigen Jahren schon traditioneller Bestandteil…

Quartiergespräche

Ein Riesenfest für alle Wunstorfer Kinder

Zu Gast bei den Auepost-Quartiergesprächen: Bilsad und Carola Ramović, die die Idee zum bald stattfindenden Kindersommerfest hatten. Wunstorf (red). So etwas gab es noch nie in Wunstorf: Am 11. August wird sich der Bereich rund um…

Erste Strophe gespielt

Der Nationalhymnenskandal beim Steinhuder Box-Event

Der "Steinhuder Hymnenskandal" zeigt wieder einmal, wie sensibel vor allem der Umgang mit der deutschen Nationalhymne ist. Der Zwischenfall am vorletzten Sonnabend ist jedoch kein Unikum: Immer wieder kommt es vor, dass eine falsche Hymne…

1,5 Millionen Euro zusätzliche Einnahmen nötig

Wie wird sich das Parken in Wunstorf verändern?

Die Stadtratsmehrheit will höhere Parkgebühren für Wunstorf - um die Straßenbaugebühren für Eigentümer abzuschaffen. 1,5 Millionen Euro zusätzlich soll die Parkraumbewirtschaftung künftig in die Stadtkasse spülen. Das könnte eine…

Vorstellung der Polizei-Kriminalstatistik

Weniger Straftaten in Wunstorf

Am Freitag wurde die Polizeiliche Kriminalstatistik für Wunstorf im Kommissariat vorgestellt. Die Zahlen überraschen nicht, bieten im Einzelnen aber einige Auffälligkeiten. Wunstorf (ds). Man könnte meinen, in Wunstorf wird nur noch…

„Stau in Wunstorf“

Matthias Schwieger im Interview

Das Video zu „Stau in Wunstorf“ verbreitete sich in den letzten Wochen rasant. Eigentlich nur Teil eines größeren Kindermusicals, hat es auch einen Nerv bei den Erwachsenen getroffen: Wir haben den Schöpfer der neuen inoffiziellen…

Pläne von Amazon

Ein Amazon-Verteilzentrum in Wunstorf?

Ein Amazon-Verteilzentrum könnte in Wunstorf entstehen. Kein Lager, keine Spedition, sondern der nächste Schritt von Amazon zu mehr Marktmacht im Handel. Während die Wunstorfer zunächst an neue Arbeitsplätze und steigenden Verkehr denken,…

Wunstorfer Augenarzt reist nach Afrika

Wunstorfer Kinderbrillen für Togo

Ein Wunstorfer Augenarzt sammelt gebrauchte Brillen für Kinder in Togo - bis Ende der Woche läuft die Aktion noch. Am vergangenen Freitag besuchte Rüdiger Grevsmühl die Auepost-Redaktion und sprach über seine Pläne. Wunstorf (ds).…

Asbestzementproduktion

Asbest – Wunstorfs gefährliches Erbe

Der Asbestfund bei Bauarbeiten in der Wunstorfer Adolf-Oesterheld-Straße wirft wieder einmal die Frage auf: Welche Gefahren gehen von Asbest eigentlich aus? Wunstorf (ds). Der Stoff hat weltweit schon Millionen getötet, ist damit als…

Wunstorfer Ortsrat pro Umzug

Hölty-Außenstelle soll in den Luther Weg

Der Umzug der Steinhuder Gymnasiasten in die Kernstadt ist einen Schritt weiter vorangekommen. Gestern sprach sich der Wunstorfer Ortsrat für die Einrichtung der Hölty-Außenstelle im Luther Weg aus. Wunstorf (ds). Das Hölty-Gymnasium…

Hol- und Bringzone an der Oststadtschule eingerichtet

Das Ende der Elterntaxis?

Die Stadt reagiert auf zunehmenden Verkehr vor den Grundschulen. Seit gestern hat die Oststadtschule einen expliziten Hol- und Bringbereich für „Elterntaxis“: In der Nähe der Grundschule wurde Platz geschaffen für das schnelle Absetzen der…

SB-Scannerkassen in Wunstorf

Wenn der Kunde zum Kassierer wird

Wenige tausend gibt es bislang davon in Deutschland – und Wunstorf hat nun auch 4 davon: Selbstscanner-Kassen im Einzelhandel. Seit Ende August kann man nun auch bei „Edeka Kappe“ selbst zum Kassierer werden, wenn man sich nicht an einer…