Stau in Wunstorf

Der Kin­der­chor Kolen­feld unter der Lei­tung von Mat­thi­as Schwie­ger besingt in die­sem Lied ein typi­sches Pro­blem in Wunstorf.

Stau in Wunstorf

Kommst du von der Arbeit, willst ein­fach nur nach Haus’,
läuft es noch bis Wunstorf gut, doch dann ist es aus.
Schon weit vorm Orts­schild beginnt der Super-Gau,
Wunstorf hat in der Regi­on den aller­schöns­ten Stau.

Stau in Wunstorf, das hat Tra­di­ti­on,
Stau in Wunstorf, seit vie­len Jah­ren schon.
Ampeln, vie­le Bau­stel­len, alles bremst dich aus,
du bist zwar in Wunstorf, aber lan­ge nicht zuhaus’.

Rechts geht ganz ent­spannt eine Frau grü­ßend vor­bei,
links ein Herr mit dem Rol­la­tor ohne Het­ze­rei.
Auf dem Auto­dach baut ein Vogel schon sein Nest,
weil es warm und ruhig ist, das Auto steht schön fest.

Stau in Wunstorf, das hat Tra­di­ti­on,
Stau in Wunstorf, seit vie­len Jah­ren schon.
Ampeln, vie­le Bau­stel­len, alles bremst dich aus,
du bist zwar in Wunstorf, aber lan­ge nicht zuhaus’.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.