35. Orts­preis­ver­lei­hung

Die dies­jäh­ri­ge Orts­preis­ver­lei­hung des Orts­ra­tes der Ort­schaft Wunstorf fin­det wie­der tur­nus­ge­mäß am ers­ten Frei­tag im Dezem­ber, und zwar am 1. Dezem­ber 2017, statt.

Der Orts­preis wird seit 1983 ver­lie­hen und soll Ein­zel­per­so­nen oder Grup­pen aus­zeich­nen, die sich in beson­de­rer Wei­se für den Orts­teil Wunstorf ver­dient gemacht haben. Er soll „Wunstorf-Bewusst­sein“ aus­lö­sen und prä­gen durch die Ehrung von Per­so­nen oder Grup­pie­run­gen, die sich im sozia­len, kul­tu­rel­len oder sport­li­chen Bereich selbst­los ein­ge­setzt haben oder mit Ide­en, Enga­ge­ment und Fein­ge­fühl an der Um- und Neu­ge­stal­tung unse­rer Stadt betei­ligt waren oder den Namen oder das Anse­hen unse­rer Stadt in außer­ge­wöhn­li­cher Form nach außen, also über die Orts­gren­zen hin­aus, getra­gen haben.

Vor­schlä­ge für Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger kön­nen noch bis spä­tes­tens zum 31. Juli schrift­lich bei Orts­bür­ger­meis­ter Tho­mas Sil­ber­mann, Am Wach­weg 10, oder bei der Stadt Wunstorf, Refe­rat Zen­tra­le Diens­te und Finan­zen, Frau Baci­u­lis, Süd­stra­ße 1, ein­ge­reicht wer­den.

- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.