MeldungenSteinhudeWunstorf-Kernstadt

In Einfamilienhäuser eingebrochen, Busse beschädigt

Wunstorf/Steinhude (red). Gestern Nachmittag bzw. in den frühen Abendstunden wurde in Steinhude gleich zwei Mal in Einfamilienhäuser eingebrochen. Die Täter hebelten jeweils die Terrassentüren auf und drangen so in die Häuser ein. Die Täter stahlen u. a. Schmuck und Bargeld.

Keine Beute gemacht, aber Sachschaden verursacht wurde von jemandem bereits am Donnerstag auf einem Betriebshof “Im Blenze”, wie die Polizei heute mitteilte. Zwei dort abgestellte Regiobusse wurden derart beschädigt, dass ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close