Umge­hungs­stra­ße: Erneu­te Frist für Teil des Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­rens läuft

Das Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren für den Bau der Orts­um­ge­hung in Wunstorf ist auf dem Weg, die Lan­des­be­hör­de für Stra­ßen­bau und Ver­kehr hat den ent­spre­chen­den Antrag gestellt. Die Plä­ne lagen 2009 und – nach Über­ar­bei­tung – 2011 bereits zur Ansicht aus.

Da die nun neu erstell­te Plan­un­ter­la­ge zur Was­ser­rah­men­richt­li­nie bis­lang nicht Gegen­stand der Betei­li­gung der Öffent­lich­keit war, läuft nun vom 13. Okto­ber bis zum 28. Novem­ber die Frist für Ein­wen­dun­gen gegen die­sen Teil des Pla­nungs­ver­fah­rens. Die Unter­la­ge liegt für die­se Zeit bei der Stadt Wunstorf zur Ansicht aus, alter­na­tiv kann sie online abge­ru­fen wer­den.

Wes­sen Belan­ge von dem „Fach­bei­trag Was­ser­rah­men­richt­li­nie“ berührt wer­den, kann im genann­ten Zeit­raum bei der Stadt Wunstorf oder bei der Nie­der­säch­si­schen Lan­des­be­hör­de für Stra­ßen­bau und Ver­kehr ent­spre­chend Ein­wen­dun­gen erhe­ben. Nähe­re Infor­ma­tio­nen stellt die Stadt Wunstorf in der Bekannt­ma­chung zur Ver­fü­gung.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.