Auftaktkonzert

Bläsermusik in der Stadtkirche

Morgen Abend beginnt die Konzert-Saison der Stifts-Kirchengemeinde. Zum Auftakt erklingt virtuose Bläsermusik aus dem 16./17. Jahrhundert.

Detlef Reimers und Ulrike Petrizki
Detlef Reimers (Renaissanceposaune) und Ulrike Petrizki (Blockflöte) spielen in der Stadtkirche | Foto: privat.

Wunstorf (red). Am Freitag, den 23. Februar 2018, beginnt um 19.30 Uhr die Konzert-Saison der Stifts-Kirchengemeinde mit Alter Musik in der Stadtkirche zu Wunstorf. Ulrike Petrizki (Blockflöten), Detlef Reimers (Renaissanceposaune) und Claudia Wortmann (Orgel) spielen virtuose Bläsermusik aus der Zeit um 1600 – musikalisch gesehen die Übergangszeit von der Renaissance zum Barock.

Zu Gehör gebracht werden Werke von Dario Castello, Girolamo Frescobaldi, Tarquino Merula, Johann Schop und anderen. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Um Spenden am Ausgang zur Unterstützung der Kirchenmusik wird gebeten.

Die Reihe der „Nachtkonzerte bei Kerzenschein“ – wie in jedem Jahr am 1. Freitag des Monats von Mai bis Oktober – beginnt dann am 4. Mai um 21 Uhr in der Stiftskirche mit einer Messe von Guillaume de Machaut (1300–1377).

Termininfo
23.02.2018
19 Uhr
Eintritt frei
Stadtkirche Wunstorf
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.