Con­cer­to Fos­ca­ri in der Stifts­kir­che

Zwei Kon­zer­te ste­hen am Frei­tag, 4. August, auf dem Pro­gramm des Kul­tur­som­mers der Regi­on Han­no­ver. In der Stifts­kir­che in Wunstorf star­tet um 14 Uhr das inter­ak­ti­ve Kin­der­kon­zert mit dem Ensem­ble Con­cer­to Fos­ca­ri, das am Abend, 21 Uhr, zum Nacht­kon­zert bei Ker­zen­schein in die Kir­che lädt.

Das Ensem­ble von Con­cer­to Fos­ca­ri | Foto: Jacob Bet­kier

Wunstorf (red). Beim Kin­der­kon­zert bege­ben sich die klei­nen Gäs­te gemein­sam mit den Musi­ke­rin­nen und Musi­kern von Con­cer­to Fos­ca­ri auf eine musi­ka­li­sche Rei­se durch Euro­pa bis in das Osma­ni­sche Reich. Die Prot­ago­nis­tin des Kin­der­kon­zer­tes ist die Gam­be. Sie trifft auf Blas-, Streich- und Zupf­in­stru­men­te sowie Per­kus­si­on aus der west­li­chen und ori­en­ta­li­schen Musik­tra­di­ti­on. Gemein­sam erfor­schen sie die Instru­men­ten­per­sön­lich­kei­ten – wie ähn­lich und doch ver­schie­den sie aus­se­hen und klin­gen. Das Kin­der­kon­zert ist gedacht für Kin­der von drei bis acht Jah­ren, eine Anmel­dung ist erfor­der­lich unter education@concerto-foscari.de. Der Ein­tritt beträgt 6 Euro, ermä­ßigt 4 Euro.

Nacht­kon­zert

Beim Nacht­kon­zert nimmt das Ensem­ble das Publi­kum eben­falls mit auf eine musi­ka­lisch-his­to­ri­sche Expe­di­ti­on: Das Con­cer­to Fos­ca­ri prä­sen­tiert Psal­men von Jan Pie­ters­zoon Sweelinck, Jacob van Eyck und Alī Ufuḳī als Bic­i­nia, Ricer­ca­ri und Varia­tio­nen in frei­er Vor­trags­form auf Ori­gi­nal­klang-Instru­men­ten. Zwi­schen den Psal­men wer­den Kom­po­si­tio­nen von Samu­el Scheidt und Johann Rosen­mül­ler zu hören sein – Wer­ke, die im Umfeld des Drei­ßig­jäh­ri­gen Krie­ges ent­stan­den sind. Ein­tritt: 10 Euro, ermä­ßigt 5 Euro.

Ter­mi­n­in­fo
04.08.2017
14.00/21.00 Uhr
6 Euro/10 Euro
Stifts­kir­che, Stifts­stra­ße 5, 31515 Wunstorf
Info: Kul­tur­som­mer
Ob Klein­gar­ten­ko­lo­nie, Rit­ter­gut, Kir­che oder Korn­bren­ne­rei: Vom 14. Juli bis 27. August las­sen 26 Kon­zer­te unter­schied­lichs­ter Musik­rich­tun­gen die Regi­on Han­no­ver an ihren schöns­ten Orten erklin­gen. Zum 19. Kul­tur­som­mer haben das Team Kul­tur der Regi­on und die Stif­tung Kul­tur­re­gi­on Han­no­ver gemein­sam mit regio­na­len Ver­an­stal­te­rin­nen und Ver­an­stal­tern ein unver­gleich­li­ches Pro­gramm auf die Bei­ne gestellt, das die Regi­on von ihrer musi­ka­li­schen Sei­te zeigt. Kar­ten gibt es an den bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len, direkt bei den Ver­an­stal­tern und im Inter­net unter www.reservix.de. Das voll­stän­di­ge Pro­gramm ist im Inter­net abruf­bar. Pro­gramm­hef­te lie­gen im Bür­ger­bü­ro der Regi­on Han­no­ver, in den Infor­ma­ti­ons­stel­len der Städ­te und Gemein­den sowie direkt bei den Ver­an­stal­tern aus. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es beim Team Kul­tur der Regi­on Han­no­ver unter Tele­fon (0511) 616 25200.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.