Das Schmie­de­hand­werk in den Herbst­fe­ri­en ken­nen­ler­nen

Am Mitt­woch, den 12. Okto­ber 2016, bie­tet die Jugend­pfle­ge der Stadt Wunstorf einen Aus­flug für Kin­der zwi­schen 10 und 15 Jah­ren an: Die Fahrt geht nach Berenbostel/Garbsen ins dor­ti­ge Haus der Jugend. Hier wird Sig­gi der Schmied den Schü­lern die Grund­la­gen des Schmie­dens zei­gen.

Heiße Eisen im Feuer | Foto: Stadt Wunstorf
Hei­ße Eisen im Feu­er | Foto: Stadt Wunstorf

Die Teil­neh­mer kön­nen das Schmie­de­hand­werk in Grund­zü­gen nicht nur ler­nen, son­dern auch selbst aus­pro­bie­ren. Wäh­rend der Pau­sen ste­hen die Spiel- und Beschäf­ti­gungs­mög­lich­kei­ten des Hau­ses der Jugend zur Ver­fü­gung. Zudem wer­den gemein­sam klei­ne Schmuck­stü­cke aus Speck­stein ange­fer­tigt.

Die Teil­nah­me kos­tet 6 Euro, das ange­fer­tig­te Werk­stück darf mit nach Hau­se genom­men wer­den. Mit­ge­bracht wer­den soll­ten ein Lunch­pa­ket und aus­rei­chend Geträn­ke. Der Treff­punkt für die­se Akti­on ist um 9.15 Uhr auf dem Park­platz der ev. IGS Wunstorf, Nord­bruch 23. Gegen 13.30 Uhr wird die Grup­pe dort auch wie­der ein­tref­fen. Wei­te­re Infos sind bei Jens Klin­gen­berg und Iris Bos­se unter Tel. 05031/101–377 oder unter jugendpflege.wunstorf.de erhält­lich.

Anmel­dun­gen für den Aus­flug wer­den seit Beginn der Woche im Büro der Jugend­pfle­ge ange­nom­men (Wunstor­fer Rat­haus, Zim­mer C 217, Ver­wal­tungs­ge­bäu­de C 2.OG., Ein­gang Bür­ger­Bü­ro).

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.