Das Schmiedehandwerk in den Herbstferien kennenlernen

Am Mittwoch, den 12. Oktober 2016, bietet die Jugendpflege der Stadt Wunstorf einen Ausflug für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren an: Die Fahrt geht nach Berenbostel/Garbsen ins dortige Haus der Jugend. Hier wird Siggi der Schmied den Schülern die Grundlagen des Schmiedens zeigen.

Heiße Eisen im Feuer | Foto: Stadt Wunstorf
Heiße Eisen im Feuer | Foto: Stadt Wunstorf

Die Teilnehmer können das Schmiedehandwerk in Grundzügen nicht nur lernen, sondern auch selbst ausprobieren. Während der Pausen stehen die Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten des Hauses der Jugend zur Verfügung. Zudem werden gemeinsam kleine Schmuckstücke aus Speckstein angefertigt.

Die Teilnahme kostet 6 Euro, das angefertigte Werkstück darf mit nach Hause genommen werden. Mitgebracht werden sollten ein Lunchpaket und ausreichend Getränke. Der Treffpunkt für diese Aktion ist um 9.15 Uhr auf dem Parkplatz der ev. IGS Wunstorf, Nordbruch 23. Gegen 13.30 Uhr wird die Gruppe dort auch wieder eintreffen. Weitere Infos sind bei Jens Klingenberg und Iris Bosse unter Tel. 05031/101-377 oder unter jugendpflege.wunstorf.de erhältlich.

Anmeldungen für den Ausflug werden seit Beginn der Woche im Büro der Jugendpflege angenommen (Wunstorfer Rathaus, Zimmer C 217, Verwaltungsgebäude C 2.OG., Eingang BürgerBüro).

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.