Deutsch-französische Freundschaft

Der Partnerschaftsverein Wunstorf-Flers wird 25 Jahre

Der Partnerschaftsverein Wunstorf-Flers feiert am Samstag, den 9. Februar in der Wunstorfer Abtei sein 25-jähriges Bestehen mit einem „Tag der offenen Tür“.

Partnschaftsverein-Wunstorf-Flers-25 Jahre

In den vielen Jahren der Städtepartnerschaft zwischen Flers und Wunstorf sind langjährige Freundschaften in zahlreichen Familien geschlossen worden. Interessante Ausflüge und viele Erlebnisse wurden fotografisch und filmisch festgehalten, welche am 9. Februar in der Zeit von 10–15 Uhr den Besuchern präsentiert werden sollen. Nebenbei werden französische Leckereien zur Verkostung angeboten.
Musikalisch begleitet wird das Jubiläum durch den Chor „Ladies on Stage“.

Die stellvertretende Vorsitzende des Vereins in Flers, Monique Vivier, sowie die Stadträtin und Delegierte für die Städtepartnerschaft, Ines Chaté haben ihr Kommen ebenso zugesagt wie Wunstorfs Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt.

Mit der Veranstaltung möchte der Partnerschaftsverein nicht nur die letzten 25 Jahre feiern, sondern vor allem in die Zukunft blicken und jüngere Menschen motivieren, an dem deutsch-französischem Austausch teilzunehmen. Im Vordergrund steht hierbei die Neugier, Land, Leute und seine Sitten und Gebräuche kennenzulernen, Freundschaften zu schließen und bereit zu sein, französische Gäste im nächsten Jahr bei sich zu Hause aufzunehmen.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.