Kultur

Keine Veranstaltungen

FORUM Stadtkirche verzichtet auf Jahresprogramm 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise verzichtet das FORUM Stadtkirche Wunstorf auf ein festes Programm in diesem Jahr.

Vorstand Forum Stadtkirche
Vorstand  des FORUM Stadtkirche: Jens-Peter Loch, Elke Helma Rothämel, Hans Heinrich Hanebuth, Gabi Gierke, Klaus-Peter Netz | Foto: Achim Süß

Die für den April angedachte Auftaktreihe zum Thema „75 Jahre Kriegsende in Wunstorf“ fällt der aktuellen Lage zum Opfer. Der erste Vorsitzende des FORUM Stadtkirche bedauert diesen Schritt, sieht ihn aber als alternativlos an: „Wir hatten Pläne für Lesungen sowie Gesprächsrunden mit Zeitzeugen. Im Sommer sollte die ‚Kunst im Turm‘ gezeigt werden, gefolgt von einer Herbstreihe zum Themenkomplex ‚Schule und Beruf‘. Dann kam ‚Corona‘ und hat auch uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.“

Der Vorstand hat beschlossen, in diesem Jahr keine Planungen mit langfristigen, festen
Terminen vorzunehmen. „Wir planen und arbeiten auf Sicht“, führt Hanebuth weiter aus.
Die „Kunst im Turm“ soll nun im Herbst gezeigt werden. Die Veranstaltungsreihe „Schule und Beruf“ wird auf das kommende Jahr verschoben. Weitere Veranstaltungen werden kurzfristig angesetzt, sobald die aktuelle Situation es wieder zulässt.

Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close