Lecia Louise im Filou

Am Montag, den 10. April tritt Lecia Louise aus Brisbane, Australien im Filou in Steinhude auf. Sie ist damit die Musikerin mit der bisher weitesten Anreise in die kleine Kneipe.

Die Australierin Lecia Louise spielt am 10. April 2017 im Filou. | Foto: privat
Die Australierin Lecia Louise spielt am 10. April 2017 im Filou. | Foto: privat

Lecia Louise ist mehr als eine gewöhnliche Singer/Songwriterin. Die Frau spielt mehrere Instrumente und vereint in ihren Songs mühelos Elemente aus Rock, Folk, Blues, Jazz und Alternative Pop. Einmal sind die Songtexte für ihre Lieder entscheidend, manchmal ist es der Groove, der zum Kopfnicken und Mitgehen einlädt.

Die Australierin studierte Musik, schloss ihr Studium als Bachelor of Popular Music mit Auszeichnung ab, arbeitete danach zunächst als Session-Gitarristin für einige Produktionsfirmen und Filmproduzenten und gewann einige Preise für ihre Musik.

Seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP (2005) bekam die aus Brisbane stammende Musikerin viel nationale und internationale Beachtung und tourte durch Australien, Neuseeland, USA, Hongkong und Teile Europas. 2009 veröffentlichte sie das Album „Into Being“, weitere EPs folgten. Sie tourte u.a. mit Brian Cadd und James Morrison, spielte große Festivals in Australien und machte immer einmal wieder Abstecher ins Ausland.

„Nun kommt Lecia auf Solotour nach Europa und am Montag, den 10. April zu uns ins Filou“, freut sich Filou-Wirt Tim Meuter. „Nur mit Akustikgitarre und Loop Station ausgerüstet erzeugt sie grandiose Soundcollagen und lässt auch mal die verzerrte Blues-Gitarre durchblitzen. Eine hervorragende Musikerin, die durch ihr Können und die enorme Lust am Musikmachen besticht“.

Info
10. April 2017
ab 19 Uhr
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Filou – Die Kneipe, Bleichenstr. 9, 31515 Wunstorf – Steinhude
Filou
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.