San­dra Lüp­kes gas­tiert in Stadt­bi­blio­thek

Die Schrift­stel­le­rin und Sän­ge­rin San­dra Lüp­kes gas­tiert am 10. Mai um 19.30 Uhr in der Stadt­bi­blio­thek Wunstorf. Sie stellt ihren im März erschie­ne­nen Roman „Insel­früh­ling” vor.

Mitt­ler­wei­le ist Band 4 der Insel­rei­he von San­dra Lüp­kes erschie­nen.

Lüp­kes prä­sen­tiert das Buch als Live-Musik­le­sung, bei der die Figu­ren leben­dig wer­den. Durch die modern inter­pre­tier­ten See­manns­lie­der, sin­gen­de Säge und das Flü­gel­horn kom­men die vor­ge­tra­ge­nen Buch­ka­pi­tel erst rich­tig in Fahrt.

Buch­in­halt
Jan­ni­kes Fami­li­en­pla­nung hat mäch­tig an Fahrt auf­ge­nom­men und wie­der ein­mal ist das Glück nicht mit nor­ma­len Maß­stä­ben zu mes­sen: Jan­ni­ke und Mat­theusz erwar­ten Zwil­lin­ge! Die gro­ße Hoch­zeit wird in Polen gefei­ert und Oma Maria läuft zur Höchst­form auf. Sie berei­tet ein Fest­essen für über hun­dert Gäs­te, bestrei­tet ein Koch­du­ell und ret­tet mit ihren Köst­lich­kei­ten fast die gan­ze Welt. Als ein gewal­ti­ger Sturm die Exis­tenz des klei­nen Insel­ho­tels bedroht, müs­sen die Insu­la­ner und ihre Gäs­te an einem Strang zie­hen. Gibt es viel­leicht einen mys­ti­schen Zusam­men­hang zur gro­ßen Flut von 1825?

San­dra Lüp­kes (Jahr­gang 1971) arbei­tet seit 2000 als freie Auto­rin und Sän­ge­rin und ist zudem als Do­zentin in der Jugend- und Erwachsenen­bildung tätig. Zu ihren zahl­rei­chen Ver­öf­fent­li­chun­gen gehö­ren u. a. Roma­ne, Sach­bü­cher und Kurz­ge­schich­ten. Gemein­sam mit ihrem Mann Jür­gen Keh­rer ver­fass­te sie Dreh­bü­cher für die ZDF-Kri­mi­se­rie „Wils­berg”. Nach vie­len Jah­ren an der ost­frie­si­schen Küs­te wohnt sie jetzt in Müns­ter.

Die Stadt­bi­blio­thek Wunstorf ver­an­stal­tet in Koope­ra­ti­on mit der Buch­hand­lung Weber die Musik­le­sung. Ein­tritts­kar­ten sind in der Stadt­bi­blio­thek (Tel. 101–413 / 101–335) und in der Buch­hand­lung Weber erhält­lich.

Info: Musik­le­sung San­dra Lüp­kes
10. Mai 2017
19.30 Uhr
8 Euro
Abtei, Was­ser­zucht 1, 31515 Wunstorf

Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.