SPD gibt neu­en Foto­ka­len­der her­aus

Die SPD hat­te dazu auf­ge­ru­fen, Bil­der für ihren Wunstorf-Foto­ka­len­der bei­zu­steu­ern. Vie­le folg­ten dem Auf­ruf, was es der Jury schwer mach­te, sich auf Moti­ve fest­zu­le­gen. Am 3. Sep­tem­ber nun wird das Resul­tat vor­ge­stellt.

Das August-Motiv im neu­en Kalen­der| Foto: pri­vat

Wunstorf (red). Die Wunstor­fer SPD stellt ihren neu­en Foto­ka­len­der für das Jahr 2018 am 03.09.2017 im Rah­men ihres Jazz-Früh­schop­pens in Altens Ruh vor. Bei fast 80 Ein­sen­dun­gen fiel der Jury die Ent­schei­dung beson­ders schwer.

Das Kalen­der­mo­tiv des Monats Sep­tem­ber | Foto: pri­vat

Eine Aus­wahl zu tref­fen war nicht leicht. Wir haben vie­le sehr schö­ne Bil­der bekom­men, die Wunstorf zu ver­schie­de­nen Jah­res­zei­ten zei­gen,“ so der Vor­sit­zen­de Tor­ben Klant. Der Jury war es dabei auch wich­tig, dass die Bil­der auch die Ort­schaf­ten erken­nen las­sen, in denen sie geschos­sen wur­den.

Kali­berg und Stein­hu­der Meer im Kalen­der ver­ewigt“

Es sei­en schö­ne, viel­leicht auch unge­wöhn­li­che Ansich­ten dabei, wie Klant wei­ter sag­te. Unter ande­rem sei­en der Kali­berg und das Stein­hu­der Meer im Kalen­der ver­ewigt. Im Rah­men der Vor­stel­lung wer­den auch die drei Gewin­ner des Wett­be­werbs bekannt gege­ben, wel­che die Jury aus­ge­wählt hat. Die Jury bestand in die­sem Jahr aus San­dra Wehnelt, Albert Tugend­heim, Frau­ke Mey­er-Gro­su, Kirs­ten Rie­del und Tor­ben Klant.

Febru­ar-Motiv im Wunstorf-Kalen­der| Foto: pri­vat
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.