Kunstverein Wunstorf

Tanz der Sinne: Vernissage mit Ralf Mohr

Der Kunstverein richtet am Sonntag eine Vernissage mit Ralf Mohr aus. Auch das musikalische Rahmenprogramm verspricht etwas ganz Besonderes zu werden. Anschließend sind die Bilder des Fotografen bis Mitte April in der Abtei zu sehen.

Tanz der Sinne
Choreografie Pasiphae | Foto: Ralf Mohr

Wunstorf (red). Eine der Auftaktveranstaltungen des diesjährigen Programms des Kunstvereins Wunstorf findet am Sonntag in der Abtei statt. Der Verein lädt alle Kunstfreunde zur Vernissage „Tanz der Sinne“ ein, auf der Fotografien von Ralf Mohr gezeigt werden.

Ralf Mohr
Ralf Mohr | Foto: privat

Der Fokus der Ausstellung liegt auf ausdrucksbetonten wie sinnlichen Choreografien von Tänzen. Die Einführung gibt Klaus Tiedge, der Kurator der Horizonte Zingst. Als Überraschungsgast wird die brasilianische Sängerin Marcia Bittencourt erwartet, die einen seit 70 Jahren nicht mehr aufgeführten Tango interpretieren und so für ein besonderes Flair in der Abtei sorgen wird. Begleitet wird sie dabei auf dem Akkordeon von Nemanja Lukic. Die Geschichte dazu wird erzählt von Jürgen Wahnschaffe.

INFO: Ralf Mohr
Ralf Mohr, Diplom-Fotograf aus Hannover, studierte Grafikdesign an der Fachhochschule für Kunst und Design und arbeitet seit 1991 als Grafikdesigner und Fotograf. Zum Schwerpunkt in Mohrs Portfolio zählen Personen-, Bühnen- und Aktfotografie. Seine Werke wurden u. a. in der Edition Reuss veröffentlicht.

Die Ausstellung mit den Werken von Ralf Mohr ist dann noch bis zum 14. April in der Abtei zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Donnerstag und Samstag von 15 Uhr bis 18 Uhr sowie Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Termininfo
24.03.2019
11.15 Uhr
kostenlos
Großer Saal der Abtei, Wasserzucht 1, 31515 Wunstorf
kunstverein-wunstorf.de
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.