KurzmeldungGroßenheidorn

86-Jähriger nach Brand tot aufgefunden

Großenheidorn (red). Am vergangenen Sonntagmorgen wurde nach einem Schwelbrand in einem Einfamilienhaus die Leiche eines Mannes entdeckt. Die Kriminalpolizei stellte die Leiche sicher und untersuchte die Örtlichkeiten. Es liegen derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Nach bisherigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes Hannover brach ein besorgter Angehöriger des 83-Jährigen die Haustür auf und fand den Körper des betagten Mannes leblos im Wohnzimmer vor. Weil der Raum stark verraucht war, eilte neben der Polizei und den Rettungskräften auch die Feuerwehr zum Einsatzort. Die Brandursache und ob der Schwelbrand die Todesursache ist, steht derzeit noch nicht fest.

1 Kommentar

  1. Schrecklich solche Ereignisse und machen zumindest mich betroffen.

    Den Angehörigen des in so tragischer Weise um sein Leben gebrachten älteren Herrn meine Anteilnahme und besten Wünsche für die schwere Zeit des Verabschiedens und die Verarbeitung des Geschehens.
    (Letzteres auch für die eingesetzten Rettungskräfte)

    Alles Gute, Kraft und Unterstützung durch liebe Mitmenschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel