Kurzmeldung

Fahrerflucht in der Kernstadt

Wunstorf (red). Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am gestrigen Sonntagmorgen gegen 3.55 Uhr, als ein Ford an der Einmündung Klein Heidorner Straße/Neustädter Straße von rechts von der Fahrbahn abkam und ein Verkehrsschild beschädigte. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde von der Polizei bei der Fahndung später auf einem Parkplatz an der König-Ludwig-Straße entdeckt. Dort auf dem Parkplatz war zudem noch ein BMW von demselben Ford beschädigt worden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet, die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an – die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich beim Kommissariat Wunstorf zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel