Kurzmeldung

Linienbus rammt geparktes Auto

Sachsenhagen (red). Wie die Polizei heute mitteilte, kam es bereits am Freitagabend zu einem Unfall mit einem Linienbus in Auhagen: Kurz nach 18 Uhr fuhr die Fahrerin eines in Richtung Hagenburg fahrenden Busses auf einen am Straßenrand geparkten VW-Transporter auf. Durch den starken Aufprall wurde der Kleintransporter etwa 50 Meter weitergestoßen. Dann kollidierte er mit einem Baum und durchbrach einen Gartenzaun. Der Besitzer des VWs hatte zusammen mit seiner 2-jährigen Tochter das Fahrzeug erst wenige Minuten zuvor verlassen. Die verletzte Busfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Kurz vor dem Zusammenstoß hatte sie noch versucht, nach links auszuweichen. Ein entgegenkommender 25-jähriger Bückeburger musste deshalb mit seinem Golf nach rechts ausweichen und überfuhr dabei den Bordstein, wodurch sein Auto ebenfalls beschädigt wurde. Ein weiteres Auto wurde durch umherfliegende Trümmerteile in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstanden 80.000 Euro Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel