Kurzmeldung

Schamber bewirbt sich für SPD-Bundestagsmandat

Berlin (red). Die Neustädterin Rebecca Schamber möchte (auch) für Wunstorf in den Bundestag und bewirbt sich für das SPD-Direktmandat im Wahlkreis Hannover-Land I. Schamber ist Juristin und Mitarbeiterin von Caren Marks, die 2017 im Wahlkreis für die SPD angetreten war, jedoch gegen Hendrik Hoppenstedt (CDU) verloren hatte, der das Direktmandat gewann. Über die Landesliste war Marks dennoch wieder in den Bundestag eingezogen, strebt jedoch kein neues Mandat mehr an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel