Kurzmeldung

Schwelbrand in Hagenburg entpuppt sich als Fehlalarm

Hagenburg (red). Rauch aus einer Steckdose in einem Haus in der Hagenburger Scharnhorststraße ließ am Montagabend den Rettungsdienst und die Feuerwehr Hagenburg/Altenhagen ausrücken. Vermutet wurde ein Schwelbrand an der Elektroinstallation. Die Einsatzkräfte konnten jedoch keinen Rauch im Bereich der Steckdose wahrnehmen. Auch der Einsatz der Wärmebildkamera brachte keine Hinweise auf einen Brandherd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel