KurzmeldungWunstorf

Taschendiebe in Supermärkten unterwegs

Wunstorf (red). Am vergangenen Freitag wurden Wunstorfer zweimal Opfer von Taschendieben: Gegen 14.30 Uhr entwendete ein Unbekannter in einem Lebensmitteldiscounter in der Industriestraße die Geldbörse mit diversen Personaldokumenten und Bargeld einer 34-Jährigen aus deren Umhängetasche. Etwa kurz nach 15 Uhr kam einer 71-Jährigen die Geldbörse aus ihrer Tasche abhanden, die am Einkaufswagen in einem Discounter in der Hagenburger Straße hing.

2 Kommentare

  1. Als wenn der derzeitige Lockdown in Leichtversion (naja: Sache des Betrachtenden…) nicht bereits an unser aller Nerven nagt-

    Nee: jetzt nimmt auch noch hier in Form kac***frecher (Taschen-) Diebstählen die Dreisigkeit im Benehmen Oberhand.
    Mit Verlaub: ich könnte kot***!!

    1. Oh Freude: das Karzengesicht ist wieder da!
      Endlich was zum Lächeln in einer Zeit, die wahrlich keine Heiterkeitsausbrüche hervorruft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel