Kurzmeldung

Trickdiebe legen Kioskpersonal herein

Wunstorf (red). Gestern Nachmittag hatte es ein Diebespaar auf die Kasse des Kioskes im Marktkaufgebäude abgesehen: Gegen 16.30 Uhr lenkte die Frau aus dem Täterduo die beiden Angestellten im Laden durch ein Gespräch ab. Der Mann trat währenddessen hinter den Verkaufstresen, griff in die Kasse und entwendete etwa 220 Euro. Dann flüchtete er mit seiner Komplizin in unbekannte Richtung. Die beiden werden auf zwischen 40 und 50 Jahre alt geschätzt, hatten ein südländisches Erscheinungsbild und trugen keine Mund-Nasen-Bedeckung.

- Anzeige -
Marktkauf Wunstorf auf Facebook

4 Kommentare

  1. Und wieder einmal hat die Dreistigkeit gesiegt.
    Leider.

    Was mich irritiert, ist, dass das Pärchen ohne MNS Zutritt in den Kios bekommen konnte.
    Im Allgemeinen wird seitens des Ladenpersonals da sehr genau hingesehen.

  2. Ja, sogar ich als nahezu “Querdenker” benutze bei JEDEM Einkaufen einen Mund-und-Nasenschutz und einen Einkaufswagen. Schon alleine aus finanziellem Hintergrund. Warum wegen Verstoßes gegen die Auflagen “Strafe zahlen”? In der “ersten Welle” gab es ja Sicherheitspersonal / Security. Jetzt nicht mehr. Da kann ich die EDEKA-Gruppe (Kosten) und die Damen an der “Information” (körperliche Gewalt?!) schon verstehen. ABER: Ich zahle lieber 10 Cent mehr für den Liter Milch, das Pfund Kaffee usw., um solche Kriminellen A… Löcher von ihren Machenschaften abzuhalten, also Security zu bezahlen. Weiter will ich hier nicht ausholen, sonst nehmen meine Ausführungen zu viel Ausmaß an. Die Gedanken sind frei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel