Kurzmeldung

Weihnachtswichtelaktion gerettet

Wunstorf (red). Die traditionelle Wichtelaktion der Facebookgruppe „Mein Wunstorf“ sollte eigentlich in diesem Jahr abgesagt werden infolge des Pandemiegeschehens. Doch unter geänderten Bedingungen kann die Aktion nun doch starten – und innerhalb kurzer Zeit meldeten sich bereits wieder viele, die mitmachen und ein Weihnachtspäckchen für Altenheimbewohner packen wollen. Initiator Reinhard Seegers ist überwältigt von der Resonanz. Dieses Jahr werden daher nun die Bewohner der Seniorenresidenz am Kirschgarten in Klein Heidorn bewichtelt. Zu den angepassten Abläufen gehört, dass auf den Chor Singin Friends und Kinder als Überbringer bei der Übergabe verzichtet wird. Die Päckchen werden stattdessen im Dezember der Heimleitung übergeben, die dann die Verteilung übernimmt. Selbstgebackenes darf nicht in die Pakete. Selbstgebasteltes wird durch die Betreuungskräfte desinfiziert. Sammelstelle für die Wichtelpäckchen ist „Der Bastelladen“ in der Wunstorfer Fußgängerzone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel