Kurzmeldung

Weitere bestätigte Coronainfektionen unter Schülern

Wunstorf (red). Nachdem sich bereits eine Klasse der IGS in Quarantäne befindet, sind nun auch am Hölty-Gymnasium zwei Fälle von Coronainfektionen bei Schülern bekannt. Die beiden betroffenen Klassen wurden seitens der Schule aus dem Präsenzunterricht herausgenommen, eine Quarantäne war bis zum Sonntagabend durch das Gesundheitsamt noch nicht angeordnet. Da der 7-Tages-Inzidenzwert heute in der Region wieder über 100 liegt, werden damit auch beim Hölty geteilte Klassen wahrscheinlich.

4 Kommentare

  1. Es war abzusehen, dass am #Hölty-Gymnasium der Kelch nicht vorbeigehen wird.
    Dem kleinen doch umso fieseren Virus ist es sch***, wo und bei wem es “fette Beute” machen kann.

    Irritierend, dass das #GA noch keine Quarantäne für die Betroffenen und im Zuge dessen für deren Kontaktpersonen angeordnet hat.

    Bei der aktuellen Überlastung der Gesundheitsämter nicht auszuschließen, dass die Anordnung nicht “verpennt” wurde, sondern schlicht untergegangen ist.

    Darf nicht passieren: doch auch dort arbeiten nur Menschen…

    1. Mich wundert es überhaupt nicht, dass das Gesundheitsamt noch nicht reagiert hat. Wir haben Mitte September am eigenen Leib erfahren welches Chaos dort herrscht und haben, nachdem ich permanenten Telefonterror beim Gesundheitsamt gemacht habe, nach 14 Tagen eine Sachbearbeiterin bekommen.
      Wir waren so vernünftig uns eigenständig in Quarantäne zu begeben um unser Umfeld zu schützen.
      Da die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes zu diesem Zeitpunkt schon völlig überfordert waren, möchte ich nicht wissen, wie es dort momentan zugeht…

  2. ***hölty ey ich bin in der 10. klasse und hatte direkten Kontakt zu dem corona infiziertem aus meine Parallelklasse und nur deren klasse geht in Quarantäne – was das denn für n scheiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel