Jahrgangsfahrt

9. Jahrgang der IGS Wunstorf besucht Caren Marks in Berlin

Etwa 150 Schüler der IGS Wunstorf waren vom 14.-16. Februar mit 3 Bussen auf Jahrgangsfahrt nach Berlin gereist, wo sie unter anderem Caren Marks im Bundestag begrüßte.

Caren Marks und 150 Schüler der IGS Wunstorf
Caren Marks begrüßte knapp 150 Schüler der IGS Wunstorf, die auf Klassenfahrt in Berlin waren. | Foto: privat

Am ersten Tag ihrer Reise besuchten die Schüler den Deutschen Bundestag. Nach einem informativen Vortrag im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes trafen sie sich mit der Abgeordneten Caren Marks zum Gespräch im Saal der SPD-Bundestagsfraktion.
Marks erläuterte ihre Arbeit im Wahlkreis und in Berlin, sowohl als Bundestagsabgeordnete als auch als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium. Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs hatten viele Fragen im Gepäck: Es ging um ihren politischen Werdegang, ihren Arbeitsalltag, ihre politischen Erfolge, aber auch um Themen wie die aktuelle politische Situation im Bundestag und die Regierungsbildung. Auch inhaltliche Fragen zum Entwurf des Koalitionsvertrages zwischen SPD und CDU/CSU waren Diskussionsgegenstand, wie z. B. die Mindestausbildungsvergütung oder die Digitalisierung.

„Ich freue mich immer wieder über das große politische Interesse Jugendlicher. Die Bandbreite der Fragen zeigt, wie engagiert und aufgeschlossen junge Leute sind. Es ist mir wichtig, jungen Menschen zuzuhören und mit ihnen zu diskutieren“, so Caren Marks.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

3 Kommentare
  1. Horst Koschinsky meint

    Coole SAche das!

  2. Monika Hannoi Kirchhoff meint

    Yannick Kirchhoff

  3. Tanja Lasagna meint

    Leandra Las

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.