„Auf ein Wort …" Veranstaltungsreihe der SPD

SPD informiert über richtiges Handeln in Notfällen

„Auf ein Wort…“ – die neue Veranstaltungsreihe der SPD Abteilung Wunstorf geht in die nächste Runde. „Richtiges Handeln im Notfall“ wird das Thema der nächsten Veranstaltung am 06. Juni 2018 sein.

"Auf ein Wort..." - neue Veranstaltungsreihe der SPD Abteilung Wunstorf
In der neuen Reihe, die den Titel „Auf ein Wort…“ trägt, will die Kernstadt-SPD interessante Persönlichkeiten zu aktuellen Themen einladen. | Foto: SPD Abteilung Wunstorf

Wunstorf (red). Die SPD Abteilung Wunstorf setzt am 06. Juni 2018 um 19 Uhr ihre neue Veranstaltungsreihe „Auf ein Wort…“ fort. „Richtiges Handeln im Notfall“ wird das Thema an diesem Abend sein. Oliver Keuck, Ortsbrandmeister der Wunstorfer Ortsfeuerwehr und Ralf Möllmann, Kontaktbeamter des Wunstorfer Polizeikommissariats, wurden von den Genossinnen und Genossen eingeladen und werden in der Seniorenbegegnungsstätte in der Maxstraße 43 über ihre Arbeit berichten und aufklären, wie man sich in Notfällen verhalten sollte.

„Wir haben in vielen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern erfahren, dass eine große Unsicherheit herrscht, wie sie in bestimmten Situationen, zum Beispiel bei Unfällen mit Personenschaden, reagieren sollen“, so SPD-Vorstandsmitglied Sami Mohtadi

Mohtadi hat selbst lange Zeit den ärztlichen Notdienst in Wunstorf koordiniert. Mit einer Notfallnummern-Karte hat die SPD im vergangenen Jahr den ersten Schritt in diesem Bereich unternommen. Mohtadi weiter: „Es ist gut zu wissen, wen ich im Notfall anrufen kann, allerdings ist das meist nur ein erster Schritt.“ Die SPD will aber nicht nur über das richtige Verhalten informieren, sondern auch über den aktuellen Alltag in der Feuerwehr und Polizei berichten. „Berichte über gewalttätige Angriffe auf Polizisten oder das Behindern von Übungen und Einsätzen der Feuerwehr sorgen bei uns für Unverständnis“, so der Vorsitzende der Kernstadt-SPD Sören Thoms. Man wolle von den Fachleuten wissen, ob dies auch Erfahrungen sind, die sie in ihrem Job machen und wie diese verhindert werden könnten. Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Reihe „Auf ein Wort…“ hatte im April mit einem Vortrag des ersten Stadtrates, Carsten Piellusch zum Thema Armut in Wunstorf begonnen und soll mit der aktuellen Veranstaltung fortgesetzt werden. Ein weiterer Abend ist für den 12. September 2018 in der Barne geplant.

Termininformation
Mittwoch, 06.06.2018
19 Uhr
Seniorenbegegnungsstätte, Maxstraße 43, 31515 Wunstorf
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.