SPD öffnet Arbeitskreise für alle Interessierten

Die SPD will sich stärker für das Engagement von Nichtmitgliedern öffnen. „Unsere Arbeitskreise, mit denen wir die kommunalpolitischen Entscheidungen in Wunstorf diskutieren und vorbereiten, stehen jedem zur Mitarbeit offen“, sagt die Fraktionsvorsitzende Kirsten Riedel. Das bedeute, offen für diejenigen zu sein, die sich engagieren wollen, ohne gleich Mitglied in der SPD zu werden.
Es handele sich dabei um die drei gemeinsamen Arbeitskreise „Bau und Umwelt“, „Schule und Soziales“ sowie „Finanzen und Wirtschaft“.

Wer Interesse an der Mitarbeit hat oder einfach unverbindlich „reinschnuppern“ möchte, kann sich unter spd-wunstorf@t-online.de oder unter Tel. 05031/4825 (Anrufbeantworter) bei der SPD Wunstorf melden. „Wir wollen eine SPD zum Mitgestalten sein und laden alle ein, sich mit uns für Wunstorf und seine Ortsteile starkzumachen“, so Riedel.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.