Wunstorf hat gewählt

Sechs Par­tei­en plus ein Ein­zel­kan­di­dat bewar­ben sich bei der Kom­mu­nal­wahl 2016 für den Ein­zug ins Wunstor­fer Rat­haus, auch die Orts­rä­te waren zu wäh­len. Für die Regi­ons­ver­samm­lung konn­ten die Wunstor­fer gar zwi­schen Kan­di­da­ten auf 10 Lis­ten­vor­schlä­gen wäh­len. Alle Ergeb­nis­se hier im Über­blick.

zumwahlraumbalkentransparent

Sechs­ein­halb Mil­lio­nen Nie­der­sach­sen waren heu­te auf­ge­ru­fen, ihre Gemein­de­ver­tre­ter für die nächs­ten fünf Jah­re zu bestim­men, dar­un­ter auch die Wunstor­fer. Ins­ge­samt 9 Stim­men durf­ten auf 3 nicht gera­de klein aus­fal­len­den Stimm­zet­teln ver­ge­ben wer­den. Inzwi­schen sind alle Stim­men aus­ge­zählt in Wunstorf. Für die Regi­ons­ver­samm­lung feh­len noch weni­ge Ergeb­nis­se. Die bereits sich anfäng­lich abzeich­nen­de Ten­denz hat sich bestä­tigt: Die AfD ist aus dem Stand zur dritt­stärks­ten Kraft gewor­den und hat die Grü­nen knapp auf Platz 4 ver­drängt. Im Ver­gleich zur letz­ten Wahl haben alle Par­tei­en ver­lo­ren – bis auf die Links­par­tei und die FDP, die sich über leich­te Zuwäch­se freu­en kön­nen.

Wahl des Stadt­rats

Rats­her­rin­nen und Rats­her­ren wer­den nach fol­gen­der Ver­tei­lung ins Wunstor­fer Rat­haus ein­zie­hen (vor­läu­fi­ges Ergeb­nis):

Ergebnis der Wunstorfer Stadtratswahl in Prozent | Graphik: Auepost
Ergeb­nis der Wunstor­fer Stadt­rats­wahl in Pro­zent | Gra­phik: Auepost

Gewin­ne und Ver­lus­te
Ver­än­de­run­gen im Ver­gleich zur Wahl im Jah­re 2011:

Leichte Zuwächse für FDP und Linkspartei, große Verluste für Rot/Grün. Die AfD gewinnt aus dem Stand 10,2 Prozent. | Graphik: Auepost
Leich­te Zuwäch­se für FDP und Links­par­tei, gro­ße Ver­lus­te für Rot/Grün. Die AfD gewinnt aus dem Stand 10,2 Pro­zent. | Gra­phik: Auepost

Wahl zur Regi­ons­ver­samm­lung

Regi­ons­ver­samm­lungs­wahl in Wunstorf
Die­se Par­tei­en haben die Wunstor­fer für die Regi­ons­ver­samm­lung gewählt (vor­läu­fi­ges Ergeb­nis):

Stimmenanteile der Wunstorfer Wähler an der Regionsversammlungswahl in Prozent | Graphik: Auepost
Stim­men­an­tei­le der Wunstor­fer Wäh­ler an der Regi­ons­ver­samm­lungs­wahl in Pro­zent | Gra­phik: Auepost

Regi­ons­ver­samm­lung gesamt
Zusam­men mit den Ergeb­nis­sen der ande­ren Städ­te und Gemein­den wer­den daher Ver­tre­ter ent­spre­chend der fol­gen­den Par­tei­zu­sam­men­set­zung in die Regi­ons­ver­samm­lung ein­zie­hen (vor­läu­fi­ges Ergeb­nis):

Zusammensetzung der Regionsversammlung der Region Hannover in Prozent | Graphik: Auepost
Zusam­men­set­zung der Regi­ons­ver­samm­lung der Regi­on Han­no­ver in Pro­zent | Gra­phik: Auepost

Gewin­ne und Ver­lus­te
Ver­än­de­run­gen im Ver­gleich zur Wahl im Jah­re 2011:

SPD und Grüne verlieren stark, FDP und Linkspartei gewinnen hinzu. Die AfD gewinnt aus dem Stand 10,1 Prozent. | Graphik: Auepost
SPD und Grü­ne ver­lie­ren stark, FDP und Links­par­tei gewin­nen hin­zu. Die AfD gewinnt aus dem Stand 10,1 Pro­zent. | Gra­phik: Auepost

Stand: 13.9., 12.50 Uhr
Mehr in Kür­ze.

Die Ergeb­nis­se der Orts­wah­len sind hier geson­dert auf­ge­lis­tet: Wahl­er­geb­nis­se für die Orts­rä­te

Die aus­führ­li­che Ana­ly­se zum Wahl­er­geb­nis: „Wunstorf rückt nach rechts“

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.