Weiterentwicklung der Bäderlandschaft

Wunstorfer CDU-Ratsfraktion auf „Bäder-Tour“

Neben dem Wunstorf Elements besuchten die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion das Freibad Bokeloh und das Naturerlebnisbad Luthe, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

CDU-Ratsfraktion im Freibad Bokeloh
Wunstor­fer CDU-Rats­frak­ti­on im Frei­bad Bokel­oh | Foto: pri­vat

Wunstorf (red). Die Mit­glie­der der CDU-Rats­frak­ti­on haben sich vor dem Beginn der Frei­bad­sai­son in Beglei­tung des Geschäfts­füh­rers der Bäder­be­triebs­ge­sell­schaft, Andre­as Saars, die Wunstor­fer Schwimm­bä­der ange­se­hen: Die CDU-Frak­ti­on woll­te sich zunächst ein Bild der aktu­ell geplan­ten Sanie­run­gen im Frei­bad Bokel­oh machen. Hier wer­den ins­ge­samt 300.000 Euro in die Sanie­rung des Klein­kind­be­ckens, des Nicht­schwim­mer­be­ckens und der Fil­ter­an­la­ge inves­tiert. Die Christ­de­mo­kra­ten nah­men mit Bedau­ern zur Kennt­nis, dass sich in die­sem Jahr die Öff­nung nicht vor dem 15. Juni rea­li­sie­ren lässt, dies sei aber der Tat­sa­che geschul­det, dass vie­le Bau­un­ter­neh­men ent­we­der gar kein Ange­bot abge­ge­ben haben bzw. sich ledig­lich ein Gewerk auf die Aus­schrei­bung der Bäder­be­trie­be gemel­det hat.

Elements-Zukunft wird nach Ostern beraten

Der anste­hen­de Grund­satz­be­schluss zur Wei­ter­ent­wick­lung des Wunstorf Ele­ments geht in der Woche nach Ostern zur Bera­tung in die Aus­schüs­se.

Es ist immer bes­ser, sich die Situa­ti­on vor Ort noch ein­mal anzu­se­hen, als nur vom ‚grü­nen Tisch“ zu ent­schei­den.“Chris­tia­ne Schweer, Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de

Der Grund­satz­be­schluss sei weg­wei­send und habe erheb­li­che Aus­wir­kun­gen für die Bäder­land­schaft und die Stadt Wunstorf. Daher war der CDU auch die Inaugen­sch­ein­nah­me des ent­spre­chen­den Are­als wich­tig.

Auch Visite im Naturerlebnisbad

Die Genos­sen­schaft des Natur­er­leb­nis­bads Luthe hat Wün­sche, die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung not­wen­dig machen. Hier wur­de die CDU-Frak­ti­on von Rein­hard Grä­pel für die wirt­schaft­li­chen Fra­gen und Rolf Hoch für Fra­gen zur Tech­nik beglei­tet. Die Leis­tung der Luther für ihr Natur­bad fand hohe Aner­ken­nung.

- Anzeige -
Buchhandlung Weber

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.