NewsStadtgespräch

Einbrecher öffnen Türen und Fenster, machen aber keine Beute

Mysteriöse Einbrüche auch an Heiligabend

Kriminelle machen auch vor Weihnachten keinen Halt. In Wunstorf wurde kurz vor oder an Heiligabend wieder mehrmals eingebrochen – kurioserweise wurde dabei jedoch offenbar nichts gestohlen.

Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Nicht erst freitags, vermutlich schon am Donnerstag, den 22.12., wurde in Wunstorf erneut eingebrochen. In der Grünen Straße und im Frank-Thiess-Weg wurden die Türen von Einfamilienhäusern aufgehebelt. Offenbar durchsuchten die Täter die Gebäude, stahlen aber nichts. Das Haus in der Grünen Straße wurde anscheinend nicht einmal betreten.

Auch in der Funkenburg-Straße wurde in der zurückliegenden Woche in den Keller eines Einfamilienhauses eingestiegen, nachdem ein Kellerfenster aufgehebelt worden war. Ob hier etwas gestohlen wurde, ist der Polizei noch nicht bekannt.

An Heiligabend schließlich traf es eine Bäckerei in der Portlandstraße. Auch hier hebelten die Täter ein Fenster auf und durchsuchten das Gebäude, verließen es aber ebenso ohne Diebesgut.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close