TuS Sulingen – 1. FC Wunstorf

1. FC Wunstorf erspielt 1:1 beim TuS Sulingen

In der Landesliga Hannover erreichte der 1. FC Wunstorf am Sonntag, den 1.9.2019, ein 1:1 (0:1) beim TuS Sulingen.

1. FC Wunstorf

Sulin­gen (red). In einem niveau­vol­len Ver­fol­ger­du­ell der Lan­des­li­ga Han­no­ver erreich­te der 1. FC Wunstorf am Sonn­tag, den 1.9.2019, ein 1:1 (0:1) beim TuS Sulin­gen.

Die Gast­ge­ber hat­ten bereits in der ers­ten Minu­te durch Pas­cal Löh­mann ihre ers­te Chan­ce, aber FC-Kee­per Marc Engel­mann wehr­te den Ball auf Kos­ten einer Ecke ab.

Nach 15 Minu­ten kam Wunstorf bes­ser ins Spiel. Zunächst schei­ter­te Domi­nik Capel­lan noch am star­ken Sulin­ger Kee­per Eric Schrö­der, der den Ball gera­de noch so abweh­ren konn­te, zehn Minu­ten spä­ter mach­te der FC es aber bes­ser. Meh­met Aydin flank­te von rechts in die Mit­te und Sebas­ti­an Schirr­ma­cher köpf­te den Ball zur 1:0‑Führung ins Tor (28.).

Bis zur Halb­zeit­pau­se stand das Paca­no-Team recht gut. Erst­mals in die­ser Sai­son spiel­ten Yanik Strun­key und Pas­cal Gal­li­nat in der Innen­ver­tei­di­gung und lie­ßen kaum etwas zu.

Zu Beginn der zwei­ten Halb­zeit lei­te­te Deniz Aycicek einen Kon­ter ein. Domi­nik Capel­lan wur­de jedoch im letz­ten Moment vom Ball getrennt. In der Schluss­pha­se stand Marc Engel­mann dann wie­der mehr im Gesche­hen, konn­te jedoch die Sulin­ger Chan­cen zunächst ver­ei­teln. In der 87. Minu­te war es dann aber soweit. Pas­cal Löh­mann schick­te mit einem lan­gen Ball Den­nis Pis­sor auf die Rei­se und die­ser mar­kier­te mit sei­nem sechs­ten Sai­son­tref­fer das 1:1.

Wunstorf woll­te sich aber mit dem Remis nicht zufrie­den­ge­ben und hat­te noch zwei sehr gute Chan­cen, die Heim­rei­se mit drei Punk­ten anzu­tre­ten. TuS-Kee­per Eric Schrö­der ret­te­te sei­nem Team aber mit zwei star­ken Para­den das Unent­schie­den. Zunächst wehr­te er einen Schuss von Domi­nik Capel­lan ab und in der vier­ten Minu­te der Nach­spiel­zeit lenk­te er einen Kopf­ball von Sebas­ti­an Schirr­ma­cher über die Lat­te.

Wei­ter geht es bereits am Frei­tag­abend um 20 Uhr in der Bar­ne-Are­na. Geg­ner im Spit­zen­spiel der Lan­des­li­ga Han­no­ver ist dann der Vize­meis­ter aus dem Vor­jahr, der SC Hem­min­gen-Wes­ter­feld.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.