Fuß­ball­tur­nier der Jugend­feu­er­weh­ren

Sie­ben Mann­schaf­ten, 53 Tore in 42 Spie­len und strah­len­de Augen bei der Sie­ger­eh­rung – ein rund­um gelun­ge­ner Tag beim Fuss­ball­tur­nier der Jugend­feu­er­weh­ren Sach­sen­ha­gen in der Sport­hal­le Hagen­burg.

Die Jugendfeuerwehr Hagenburg spielt gegen den Turniersieger aus Wiedenbrügge/Bergkirchen | Foto: privat
Die Jugend­feu­er­wehr Hagen­burg spielt gegen den Tur­nier­sie­ger aus Wiedenbrügge/Bergkirchen | Foto: pri­vat

Bereits zum 22. Mal rich­te­te die Samt­ge­mein­de­ju­gend­feu­er­wehr Sach­sen­ha­gen das Fuß­ball­tur­nier aus. Am Sams­tag, den 12. Novem­ber 2016, kam die Feu­er­wehr­ju­gend in der Hagen­bur­ger Sport­hal­le zusam­men. Nach­dem alle Man­schaf­ten unter dem Mot­to „alle gegen alle” spiel­ten, konn­te sich das Team Wiedenbrügge/Bergkirchen vor der Jugend aus Wöl­ping­hau­sen und Auhagen/Düdinghausen den ers­ten Platz erkämp­fen.

Finn Lent­ge aus der Jugend­feu­er­wehr Wöl­ping­hau­sen wur­de durch den stell­ver­tre­ten­den Samt­ge­mein­de­ju­gend­wart Mar­co Nötel als bes­ter Tor­wart aus­ge­zeich­net. Erfreu­li­cher­wei­se gab es durch die fai­re Spiel­wei­se der Mann­schaf­ten kei­ne schwer­wie­gen­den Ver­let­zun­gen zu bekla­gen, denn Spiel, Spaß und gegen­sei­ti­ges Ken­nen­ler­nen stan­den sicht­bar im Vor­der­grund.


Copy­right © 2016 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.