Taekwondo

Lehr­gang mit über 120 Kin­dern

Am Sams­tag, den 14. April rich­te­te die Tae­kwon­do-Spar­te des TSV Klein Hei­dorn für die Nie­der­säch­si­sche Tae­kwon­do Uni­on (NTU) den 2. Kin­der- und Jugend­lehr­gang im Höl­ty-Sport­fo­rum aus. Ins­ge­samt haben über 120 Sport­ler aus 14 Ver­ei­nen teil­ge­nom­men.

NTU Lehrgang
120 Kin­der und Jugend­li­che aus 14 Ver­ei­nen haben am Lehr­gang der NTU teil­ge­nom­men. | Foto: prviat

Hoch­ka­rä­ti­ge Refe­ren­ten, dar­un­ter der ehe­ma­li­ge Bun­des­trai­ner der Deut­schen Tae­kwon­do Uni­on, sowie zwei Lan­des­trai­ner führ­ten das Trai­ning auf zwei Flä­chen in den Dis­zi­pli­nen Selbst­ver­tei­di­gung, Wett­kampf, Tech­nik, Spe­cial Kicks und Spie­le durch.

Zwi­schen den Trai­nings­ein­hei­ten gab es Zeit für Erho­lung und klei­ne Stär­kun­gen. Die Sani­tä­ter der Johan­ni­ter waren vor Ort und hat­ten nur leich­te Bles­su­ren wie z.B. Fuß­schmer­zen zu behan­deln.
Der Erlös des Lehr­gangs fließt direkt in die Sport­stif­tung der NTU. Tae­kwon­do-Spar­ten­lei­ter und Aus­rich­ter Dirk Krib­be zeig­te sich zufrie­den: „Ein erfolg­rei­cher Lehr­gang der allen viel Spaß und Freu­de berei­tet hat.“

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.