Wunstorf bewegt sich

Mittsommer- und Bambinilauf

Der 1. WV Wunstorf lädt am Samstag, den 23. Juni alle Laufbegeisterten zum 8. Mittsommerlauf und 15. Bambinilauf ein. Der Verein rechnet zum Start im Barnestadion mit rund 500 Teilnehmern.

Mittsommerlauf des 1. WV Wunstorf
Rund 500 laufbegeisterte Teilnehmer werden auch dieses Mal am Start sein. | Foto: privat

Ab 14 Uhr soll zum Auftakt ein spektakulärer Spaß-Biathlon seine Premiere feiern: maximal 20 Mixed-Staffeln (ein Mann und eine Frau) starten über 2 x 4 Kilometer und müssen unterwegs an einem Wurfstand versuchen, fünf Luftballons mit Dartpfeilen zu treffen. Für jeden nicht getroffenen Ballon wird eine 400 m Strafrunde im Stadion fällig. Ein Wettkampf, der ganz ähnlich ablaufen soll, wie die beliebten Biathlonrennen im Winter, nur dass der Skilanglauf durch das „normale“ Laufen und die Schießeinlagen durch das Werfen von Pfeilen ersetzt wird.

Danach steht das Stadion wieder den Kleinsten zur Verfügung: der Bambinilauf wird nun schon zum 15. Mal angeboten. Ab 15.30 Uhr laufen die 2015 und 2014 geborenen Kinder eine halbe Runde, ab 15.50 Uhr die Kinder aus den Jahrgängen 2013 bis 2010 eine ganze 400-m- Runde.

„In den vergangenen Jahren hatten wir auch die 9-jährigen Kinder beim Bambinilauf dabei. Die Beteiligung ließ aber stark nach, weil viele Nachwuchssportler dieser Altersklasse dem 1-km-Schüler-Lauf im Rahmen des offiziellen Volkslaufs den Vorzug gaben. So haben wir uns dazu entschlossen, diesen Jahrgang aus dem Programm zu nehmen“, so Christian Ebeling vom Organisationsteam.

Mit dem 1-km-Schüler-Lauf rund um die Barne-Arnea beginnt dann auch um 16.35 Uhr der eigentliche Volkslauf. Hier sind Schüler vom Jahrgang 2012 bis 2005 startberechtigt.

Der Hauptlauf über 10 km (für die Jahrgänge 2004 und älter) gehört zur beliebten Serie „Sparkassen-Laufpass der Region“. Um 16.45 Uhr werden viele Freizeitläufer aber auch viele namhafte Ausdauersportler auf die Strecke über das Gut Düendorf und den Mittellandkanal geschickt.

Zeitgleich, jedoch auf den ersten 3 km auf einer separaten Strecke, beginnen die Walker und Nordic Walker mit ihrer 7,5-km-Distanz. Da für die Walker zwar die Zeit erfasst wird, sie aber nach den Regeln des Verbandes keine Platzierung erhalten dürfen, wird hier die größte vorangemeldete Walkergruppe mit einem kleinen Pokal ausgezeichnet. Diese Auszeichnung hat in den letzten Jahren immer der OSV Wunstorf gewinnen können, doch in diesem Jahr könnte eine Burgdorfer Gruppe den Seriensiegern aus der Oststadt erstmals gefährlich werden.

Den Abschluss bildet um 17.45 Uhr der 5-km-Lauf (Jahrgang 2008 und älter), der im letzten Jahr die absolut meisten Teilnehmer verzeichnen konnte. Mit ein wenig Vorbereitung sollte diese Strecke auch für Laufanfänger zu schaffen sein.

Start und Ziel befindet sich für alle Läufe im Barne-Stadion. Bis auf den Schüler-Lauf werden alle anderen Wettbewerbe auf ihrem letzten Kilometer durch das Neubaugebiet Wunstorf-Süd geführt. Hier werden wieder zahlreiche Zuschauer die Sportler anfeuern und so für einen Motivationsschub bis zum Ziel sorgen.

Die spezielle Mannschaftswertung der Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit: vier vorangemeldete Läufer oder Läuferinnen eines Vereins, einer Laufgruppe, einer Firma oder Behörde, bilden ein Team, unabhängig davon, ob sie über 5 km oder 10 km starten. Jede erzielte Zeit wird in altersgerechte Punkte umgerechnet und die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl gewinnt schließlich einen Wanderpokal.

Es gibt sowohl eine Wertung für Firmen/Behörden/Banken usw. als auch eine „offene“ Mannschaftswertung für Vereine und Lauftreffs. Die beiden von der Volksbank Wunstorf gestifteten Wanderpokale könnten in diesem Jahr endgültig in den Besitz der Gewinner übergehen, falls das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in der Firmen-Wertung und das TSV Neustadt Running-Team die Vereinswertung wieder für sich entscheiden sollten. Beide Vertretungen haben sowohl 2016 als auch 2017 gewonnen und nach 3-maligem Gewinn in direkter Folge könnten sie sich den Pokal somit endgültig sichern.

Ablaufplan

  • 13.30 Uhr Besprechung WVW-Spaß-Biathlon
  • 14.00 Uhr WVW-Spaß-Biathlon Mixed-Staffel 2 x 4 km
  • ab 14.30 Uhr Startnummernausgabe Bambiniläufe
  • ab 15.30 Uhr 200 m und 400 m Bambiniläufe
  • ab 15.30 Uhr Startnummernausgabe Mittsommerlauf
  • 16.35 Uhr 1 km Lauf (Schüler)
  • 16.45 Uhr 10 km Lauf und 7,5 km Walking/Nordic Walking
  • 16.50 Uhr Siegerehrung 1 km Lauf Schüler
  • 17.45 Uhr 5 km Lauf
  • 17.50 Uhr Siegerehrung 10 km Lauf, größte Walkinggruppe
  • 18.25 Uhr Siegerehrungen 5 km Lauf, Schüler-Altersklassen 5 km und 10 km Lauf sowie 4er-Mannschaftswertungen

Weitere Informationen gibt es unter www.wv-wunstorf.de. Die Anmeldung ist nur noch bis heute möglich.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

1 Kommentar
  1. Jenni Sippert meint

    Michael Kay was für dich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.