Sport

Niederlage für den 1. FC Wunstorf

Im Spiel am Mittwoch gegen den SV Bavenstedt konnte der 1. FC Wunstorf seine Siegesserie nicht fortsetzen. Er verlor das Spiel in der Barne Arena mit 2:3.

1 FC - SV Bavenstedt
Der 1. FC im Spiel gegen den SC Bavenstedt | Foto: privat

Wunstorf (red). Der 1. FC Wunstorf hat seine kleine Siegesserie nicht ausbauen können und den Anschluss an die Topteams der Fußball-Landesliga verpasst. Das Team von Trainer Toni Pagano rutschte in der Tabelle auf Platz 7 ab.

Sebastian Schirrmacher (26.) und Robin Ullmann (55.) erzielten die Treffer für das Team aus der Barne. Der 1. FC kam besser ins Spiel und konnte bereits nach 26 Minuten durch Sebastian Schirrmacher mit einem sehenswerten Kopfball die 1:0 in Führung erzielen. In der Folge wurde Bavenstedt besser und konnte bereits kurz nach dem Führungstreffer den Ausgleich durch Felix Bielicke (30.) erzielen. Es war ein sehr umstrittenes Tor, da der Schiedsrichterassistent zunächst die Fahne hob, Schiedsrichter Quoos dieses aber als passives Abseits auslegte. Kurz vor der Pause gingen die Gäste aus Hildesheim in Führung. Der Ball landete von Brian Bruno Behrens bei Marcel Czauderna und dieser verwandelte per Volley zur 2:1.

Halbzeitführung für die Gäste

Wunstorf machte gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit Druck und konnte durch Robin Ullmann nach 55 Minuten den Ausgleich erzielten. In der Folgezeit entwickelte sich eine hochklassige und sehr intensiv geführte Partie. Bavenstedt hielt immer wieder dagegen und gab nie auf. Als Lennart Fiech in der 67. Minute über links den Ball erhielt, zog er nach innen und erzielte aus gut 20 Metern mit einem Traumtor in den Winkel die Gäste- Führung. FC-Keeper Tim-Liam Freund war dabei chancenlos.

Wunstorf versuchte anschließend noch einmal alles, Trainer Toni Pagano brachte nach 77 Minuten erstmals Lasse Neubert nach seiner Rückkehr ins Spiel, aber am Ende unterlag der FC in diesem wichtigen Spiel mit 2:3 und rutschte in der Tabelle auf Platz 7 ab.

Für den 1. FC geht es bereits am Sonntag um 14 Uhr beim TSV Burgdorf weiter.

Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close