Regionswettbewerb für Sportvereine

Zum dritten Mal vergibt die Region Hannover in Kooperation mit der SportRegion Hannover Preisgelder für Sportvereine, die Projekte dem Gesichtspunkt „soziales Engagement“ widmen.

Die gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports und die Arbeit der in den Vereinen ehrenamtlich Tätigen sollen mit diesem Vorhaben in besonderem Maße gewürdigt werden.
Es kann sich bei der Teilnahme sowohl um geplante als auch bereits durchgeführte Projekte handeln.

Darunter fallen beispielsweise Aktionen und Projekte für ältere Menschen, für kulturelles Miteinander, Integration von Flüchtlingen, inklusiver Sport, Zusammenarbeit/Vernetzung mit Initiativen oder anderen Vereinen.

Die Projekte sollen dabei auch als Impulse für andere Vereine dienen. Bewerben können sich alle eingetragenen und gemeinnützigen Sportvereine, die Mitglied im Regions- oder Stadtsportbund Hannover sind.

Der Gewinner-Verein bekommt ein Preisgeld von 5.000 Euro, Platz 2 darf sich über 3.000 Euro, Platz 3 über 2.000 Euro freuen. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Sportbünde, zwei Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung sowie einem Medienvertreter.

Alle weiteren Infos sind unter www.sportregionhannover.de zu finden. Die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen können postalisch an die Region Hannover, Fachbereich Schulen, z. Hd. Elke Sonneberg, Hildesheimer Str. 20, 30169 Hannover, gesendet werden.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.