Taekwondo

Schwarzgurt für Sportler des TSV Klein Heidorn

Nando Baschetti vom TSV Klein Heidorn hat am vergangenen Wochenende den schwarzen Gürtel im Taekwondo errungen.

Stolzer Trainer Dirk Kribbe und sein Schützling Nando Baschetti mit der Urkunde zum 1. DAN.
Stol­zer Trai­ner Dirk Krib­be und sein Schütz­ling Nan­do Baschet­ti mit der Urkun­de zum 1. DAN. | Foto: pri­vat

Am Sams­tag, den 8. Dezem­ber fand die zwei­te Lan­des­dan­prü­fung 2018 der Nie­der­säch­si­schen Tae­kwon­do Uni­on (NTU) in Gehr­den statt. Nan­do Baschet­ti vom TSV Klein Hei­dorn trat dabei mit wei­te­ren 49 Anwär­tern zur Prü­fung an und ist nun Trä­ger des 1. DAN Schwarz­gurt.
Auf­grund der gro­ßen Teil­nah­me fan­den die Prü­fun­gen auf 3 Flä­chen gleich­zei­tig statt. Nach der offi­zi­el­len Begrü­ßung und Ein­wei­sung durch den NTU-Refe­ren­ten wur­de gleich mit den Vor­füh­run­gen begon­nen, so dass gegen 16.30 Uhr die letz­ten Teil­neh­mer geprüft wur­den.

Ins­ge­samt 40 Kampf­sport­ler bestan­den die DAN-Prü­fun­gen mit ihren 5 Dis­zi­pli­nen „Poom­sae“ (Bewe­gungs­ab­lauf), Ein­schritt­kampf, Frei­kampf (mit Schutz­aus­rüs­tung), Selbst­ver­tei­di­gung und Bruch­test (Holz­brett).

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.