TuS Boxer zu Gast bei den Trainingskämpfen des Sambo 07 e. V.

Die jungen Boxer des TuS Wunstorf konnten bei den Trainingskämpfen des Boxvereins Sambo 07 e. V. ihr Talent unter Beweis stellen.

Die jungen Boxer des TuS Wunstorf (v. l. n. r) Hannah Göbbels, Trainer Alex Moor, Meraz Hassan Ali, Philip Amoako, Omar Mahmod, Richard Lordan, Betreuer Mustafa Hardan | Foto: privat

Am Samstag den 16.12.2017 haben die Boxer des TuS Wunstorf – nicht zum ersten Mal – in Hannover an den Trainingskämpfen des Boxvereins Sambo 07 e. V. teilgenommen. Bei der gut organisierten Boxveranstaltung waren viele Vereine aus Hannover und dem Umland anwesend und aktiv. Im Vordergrund der Veranstaltung stand der Erfahrungsaustausch und die Umsetzung des Erlernten im Training.

Für den TuS Wunstorf stiegen die Athleten Omar Mahmod (16J./48 Kg), Hannah Göbbels 17J./53 Kg), Meraz Hassan Ali (17J./62 Kg), Richard Lordan (28J./76 Kg) und Philip Amoako (24J./76 Kg) in den Ring. Die Athleten konnten ihr Erlerntes präsentieren und gute Kampferfahrungen sammeln.

Trainer Alex Moor ist mit der gezeigten Leistung mehr als zufrieden. Alex Moor erklärte: „Man kann die ersten Fortschritte sehr gut erkennen, was auch unser wichtiges Ziel war.“

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.