1. F C Wunstorf - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 1:1

Unentschieden in der Barne Arena

Im Spiel am Freitag, den 27.9.2019, gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide in der Barne Arena kletterte der 1. FC. Wunstorf auf den sechsten Tabellenplatz.

Partie gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide
1 .FC Wunstorf im Spiel gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide | Foto: pri­vat

Wunstorf (red). Der 1. FC Wunstorf ist vor­über­ge­hend auf den sechs­ten Tabel­len­platz geklet­tert. Mau­rice Kirsch traf beim 1:1‑Unentschieden am Frei­tag­abend in der Bar­ne Are­na für den 1. FC.

Die ers­te Groß­chan­ce der Par­tie gehör­te den Gäs­ten, Chris­to­pher Mar­re erziel­te dabei gleich die 1:0‑Führung für den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide. Als in der 34. Minu­te das 2:0 für die Gäs­te fiel, hat­te der 1. FC Glück. Das zunächst aner­kann­te Tor wird vom Schieds­rich­ter nach Rück­spra­che mit dem Assis­ten­ten, wegen Abseits zurück­ge­nom­men. In der Fol­ge über­nahm der 1. FC die Spiel­kon­trol­le, bemüh­te sich jedoch bis zur Pau­se ver­geb­lich um den Aus­gleichs­tref­fer.

Ausgleich durch Maurice Kirsch

Nach dem Sei­ten­wech­sel bestimm­te Wunstorf das Spiel­ge­sche­hen und hat­te deut­lich mehr Spiel­an­tei­le. Die Krä­hen konn­ten zunächst dage­gen­hal­ten, bau­ten jedoch ab der 70. Minu­te kon­di­tio­nell stark ab. Der ver­dien­te Aus­gleich fiel dann aber erst in der 81. Minu­te durch Mau­rice Kirsch. Auch danach war es in der 2. Halb­zeit ein Spiel auf ein Tor. Aber weder Tugran­can Sin­gin, noch Deniz Aycicek konn­ten die Füh­rung für den 1. FC erzie­len. So konn­te der 1. FC den Platz nach 90 Minu­ten erneut nicht als Sie­ger ver­las­sen. Mitt­ler­wei­le ist man seit fünf Spiel­ta­gen ohne Sieg.

Wei­ter geht es nächs­te Woche Sonn­tag beim Heesse­ler SV.

- Anzeige -
Buchhandlung Weber

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.