Auf dem Weg nach Liethe

84-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum

Heute Mittag wurde ein Senior schwer verletzt, als er mit seinem Auto an einen Baum gefahren war.

Unfallfahrzeug
Unfall­fahr­zeug in Neu­stadt (Archiv­bild) | Foto: Feu­er­wehr Neu­stadt

Pog­gen­ha­gen (red). Am Sams­tag gegen 11 Uhr am Vor­mit­tag war der 84-Jäh­ri­ge auf der K333 von Pog­gen­ha­gen in Rich­tung Lie­the unter­wegs. Kurz vor der Ein­mün­dung Pog­gen­ha­ge­ner Straße/Am Fähr­haus kam der Bar­sing­häu­ser aus unbe­kann­ten Grün­den von der Fahr­bahn ab und prall­te gegen einen am rech­ten Fahr­bahn­rand ste­hen­den Baum. Anschlie­ßend über­schlug sich der Opel Meri­va und blieb auf dem Dach lie­gen.

Auf der Intensivstation

Ande­re Fahr­zeu­ge waren an dem Unfall nicht betei­ligt. Der Fah­rer wur­de bei dem Unfall schwer ver­letzt. Ein Ret­tungs­wa­gen brach­te den Schwer­ver­letz­ten in eine Kli­nik, wo er der­zeit auf der Inten­siv­sta­ti­on ver­sorgt wird. Sein Zustand ist wei­ter kri­tisch.

My loca­ti­on
Rou­ten­pla­nung star­ten
- Anzeige -
Werben auf auepost.de
1 Kommentar
  1. Grit Decker sagt

    Aus­nahms­wei­se mal eine emo­tio­na­le Stel­lung­nah­me von mir:
    ich bin aus­ge­spro­chen erleich­tert, dass sich die inzwi­schen als Feh­ler kor­ri­gier­te Mel­dung nicht bestä­tigt hat, nach der der „Unglücks­ra­be“ ver­stor­ben sei.

    Hof­fent­lich bleibt die­ser Unfall für den älte­ren Herrn ohne gesund­heit­li­che (Spät-) Fol­gen.

    Ihnen mei­ne bes­ten Wün­sche.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.