Ast droht auf Straße zu fallen

B441 wegen Feuerwehreinsatz voll gesperrt

Am Freitagabend war die B441 bei Wiedenbrügge voll gesperrt: Die Feuerwehr beseitigte die Gefahr, die von einem sturmgeschädigten Baum ausging.

Feuerwehreinsatz am Baum
Die Feu­er­wehr besei­tigt die Gefahr an der B 441 | Foto: Feu­er­wehr SG Sach­sen­ha­gen

Sachsenhagen/Wunstorf (red). In Wunstorf war es am Frei­tag vor allem der star­ke Regen, der sich bemerk­bar mach­te, der übri­ge Nor­den hat­te jedoch teils mit star­ken Böen zu kämp­fen, so dass es bei­spiels­wei­se im Bahn­ver­kehr groß­flä­chig zu Stö­run­gen kam – was sich dann wie­der­um im Wunstor­fer Bahn­hof als Ver­spä­tun­gen bemerk­bar mach­te. Kaum ein Zug fuhr am Frei­tag­nach­mit­tag pünkt­lich.

Hubrettungsbühne aus Stadthagen angefordert

Doch auch im angren­zen­den Sach­sen­ha­gen führ­ten die Wet­ter­ver­hält­nis­se am Abend zu Behin­de­run­gen: Durch kräf­ti­ge Wind­bö­en ver­fing sich ein bre­chen­der Ast in einem Baum an der B 441 in Wie­den­brügg­ge. Der gro­ße Ast droh­te von der Baum­kro­ne auf die Bun­des­stra­ße zu fal­len.

Die ver­stän­dig­te Feu­er­wehr Wie­den­brüg­ge sperr­te die Stra­ße und for­der­te auf­grund der Höhe des Bau­mes eine Hub­ret­tungs­büh­ne aus Stad­tha­gen an. Der besag­te Ast und wei­te­res Geäst wur­den ent­fernt und die B 441 nach 2 Stun­den Voll­sper­rung wie­der frei­ge­ge­ben. Der Ver­kehr war wäh­rend der Siche­rungs­ar­bei­ten ört­lich umge­lei­tet wor­den.

My loca­ti­on
Rou­ten­pla­nung star­ten
- Anzeige -
Buchhandlung Weber

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.