Brand in Papier­pres­se löst Feu­er­wehr­ein­satz aus

Bren­nen­des Papier in grö­ße­rem Stil rief am heu­ti­gen Don­ners­tag die Feu­er­wehr im Wunstor­fer Indus­trie­ge­biet auf den Plan. Das auto­ma­tisch gemel­de­te Feu­er wur­de von der Wunstor­fer Orts­feu­er­wehr unter Kon­trol­le gehal­ten.

Feu­er­wehr Wunstorf im Ein­satz (Sym­bol­bild) | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Am heu­ti­gen Don­ners­tag­vor­mit­tag lös­te die Brand­mel­de­an­la­ge einer papier­ver­ar­bei­ten­den Fir­ma in „Potts Kamp” im Indus­trie­ge­biet Süd aus. Die Wunstor­fer Feu­er­wehr rück­te dar­auf­hin mit dem Dreh­lei­ter­wa­gen und einem wei­te­ren Lösch­fahr­zeug zum Mel­de­ort aus. Dort bestä­tig­te sich, dass Papier in einer Papier­pres­se in Brand gera­ten war.

Die Feu­er­wehr behielt den Brand unter Kon­trol­le und lösch­te Glut­nes­ter, wäh­rend die Pres­se leer­ge­fah­ren wur­de.

Kor­rek­tur: Die ers­te Ver­si­on der Mel­dung sprach davon, dass die gesam­te Stadt­feu­er­wehr im Ein­satz gewe­sen wäre. Dies ist nicht kor­rekt, vor Ort war nur die Orts­feu­er­wehr Wunstorf. Eine miss­ver­ständ­li­che For­mu­lie­rung, aus der geschlos­sen wer­den konn­te, dass ein Dreh­lei­ter­wa­gen kein Lösch­fahr­zeug ist, wur­de eben­so kor­ri­giert.

Kar­te zen­trie­ren
Ver­kehr
per Fahr­rad
Tran­sit

Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.