Feuer am Bahnhof

Brennendes Sofa in der Nacht

Die Wunstorfer Ortsfeuerwehr löschte am frühen Morgen einen Brand am Bahnhof – ein unerwartetes Süßigkeiten-Trostpflaster für den nächtlichen Einsatz gab’s obendrein.

Brennendes Sofa
Bren­nen­de Sofagar­ni­tur am Bahn­hof | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Wunstorf (red). Heu­te früh in der Nacht muss­te die Kern­stadt-Feu­er­wehr hin­aus in die Käl­te: in der Nähe des Bahn­hofs brann­te ein Möbel. Gegen 3.40 Uhr lösch­ten die Ein­satz­kräf­te einen Teil der auf der Stra­ße ste­hen­den Sofagar­ni­tur. Der Sperr­müll wur­de offen­bar mut­wil­lig in Brand gesetzt, die Poli­zei geht von Brand­stif­tung aus.

Schokolade „geborgen“

Als klei­nen Aus­gleich für den nächt­li­chen Ein­satz bekam die Feu­er­wehr direkt vor Ort Süßig­kei­ten spen­diert: ein Mit­ar­bei­ter einer Snack­au­to­ma­ten-Fir­ma, der eben­falls schon zu frü­her Stun­de im Ein­satz war und die Auto­ma­ten am Bahn­hof mit neu­er Ware bestück­te, ver­teil­te Scho­ko­la­de und Wein­gum­mi unter den Ein­satz­kräf­ten.

Süßigkeiten
Scho­ko­la­de und Wein­gum­mi als Dan­ke­schön | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Die Feu­er­wehr teil­te wie­der­um mit den Kol­le­gen von der Poli­zei, was auch den Beam­ten den Dienst am Mon­tag­mor­gen ver­süß­te.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de
1 Kommentar
  1. Grit Decker sagt

    DAS war ja mal ein fei­nes ‑äh lecke­res- Ende eines Ein­sat­zes!
    Schön, dass es noch sol­che net­ten Ges­ten von eben­sol­chen net­ten Mit­men­schen gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.