Christliche Pfadfinder bei den „Wunstorfer Machern“ zu Gast

Wenn Friedhelm Kalina über die Royal Rangers erzählt, merkt man, dass ihm die Arbeit bei den christlichen Pfadfindern viel Freude macht. Bei den „Wunstorfer Machern“ hat der 64-Jährige seine Gruppe vorgestellt.

Christliche Pfadfinder "Royal Rangers" bei den Wunstorfer Machern zu Gast. | Foto: privat
Christliche Pfadfinder „Royal Rangers“ bei den Wunstorfer Machern zu Gast. | Foto: privat

Beim Treffen der Wunstorfer Macher stellten sich am 12. Januar die Royal Rangers im Café Central vor.
Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sei seine große Leidenschaft, sagt der 64-jährige Kalina aus Erfahrung.  „Sie lieben es, einen Erwachsenen zum Freund zu haben“.
Feuer machen, barfuß laufen, auf Bäume klettern,  im Freien übernachten und gemeinsames Singen. „Für Kinder ist das Pfadfinderleben ein großes Abenteuer. Sie lieben es im Zelt zu leben. Wir bieten regelmäßig Wintercamps, Biwakbau und Survival-Tage an, berücksichtigen dabei aber immer  die ganzheitlichen Bedürfnisse der Teilnehmer“, betont er. Die Pfadfindergruppe „Stamm 496“ gehört zur „Lichtblick Christengemeinde“ und hat ihr Domizil an der Neustädter Straße. Friedhelm Kalina selbst ist Pfadfinder aus Leidenschaft und bereits seit 18 Jahren in Wunstorf unterwegs.

Und die betreuten Kinder und Jugendlichen sind begeistert. Ihnen gefällt besonders, dass sie viel draußen sind und Feuer machen können. „Da störe es auch nicht, dass das Handy in der Tasche bleiben muss“, merkt Kalina schmunzelnd an.

Die Wunstorfer betreuen zurzeit 20 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren. Unter dem Motto „Abenteuer, Freunde, Natur“ treffen sich die Mitglieder vierzehntägig, freitags von 17 bis 19 Uhr, an der Rangerwiese vor Altens Ruh. Informationen zu den Royal Rangers gibt es auf www.royal-rangers.de.
„Zurzeit sind wir auf der Suche nach einem neuen Quartier für unseren Stamm. Die Wiese gehört zum Landschaftsschutzgebiet, so dass wir sie nur eingeschränkt nutzen können“, sagt Kalina.

Wer die Arbeit der Pfadfinder unterstützen möchte oder eine geeignete Fläche für die Stammesmitglieder zur Verfügung stellen kann, möge sich mit Frank Winkelmann unter  05031 – 7000800 oder Friedhelm Kalina unter 0152 – 33737370 in Verbindung setzen.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.