Digi­tal­funk hält Ein­zug bei den Johan­ni­tern

Im kom­men­den Jahr sol­len alle Fahr­zeu­ge der Wunstor­fer Johan­ni­ter mit Digi­tal­funk aus­ge­stat­tet sein. In Lehr­gän­gen wird die Hand­ha­bung der neu­en Tech­nik erlernt: Aktu­ell mach­ten sich 17 Teil­neh­mer fit auch für den digi­ta­len Funk.

Die Teil­neh­mer des Sprech­funk­lehr­gangs | Foto: Johan­ni­ter

Wunstorf (red). Ins­ge­samt 17 Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des Johan­ni­ter-Orts­ver­bands Wunstorf-Stein­hu­der Meer sind in einem Lehr­gang zu Sprech­fun­kern aus­ge­bil­det wor­den. Beson­ders die neue Tech­nik des Digi­tal­funks stand dabei im Vor­der­grund.

Alter Ana­log­funk wird abge­löst

Der Digi­tal­funk soll zum einen die Kom­mu­ni­ka­ti­on und aber auch die Koor­di­nie­rung mit ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen wie der Feu­er­wehr und der Poli­zei in der Zukunft erleich­tern. Durch das neue digi­ta­le Netz kön­nen die Ret­tungs­kräf­te auch über die bis­he­ri­gen Gren­zen hin­weg kom­mu­ni­zie­ren. Der bis­he­ri­ge Ana­log­funk hat­te nur eine beschränk­te Reich­wei­te. Auch ist die Sprach­qua­li­tät mit dem Digi­tal­funk wesent­lich ver­bes­sert. Im nächs­ten Jahr sol­len dann alle Fahr­zeu­ge und die bis­he­ri­gen Hand­sprech­funk­ge­rä­te mit Digi­tal­funk auf­ge­rüs­tet bzw. getauscht wer­den. Im Moment ver­fü­gen die ehren­amt­li­chen Ret­ter nur über ein paar Gerä­te für die Aus­bil­dung der Hel­fe­rin­nen und Hel­fer und für klei­ne­re Diens­te.

Drei­tä­gi­ger Lehr­gang

An drei Tagen erlern­ten die Hel­fe­rin­nen und Hel­fer den Umgang mit den ver­schie­de­nen Funk­ge­rä­ten und die Grund­la­gen der Funk­tech­nik im ana­lo­gen und digi­ta­len Funk. In prak­ti­schen Übun­gen konn­ten die Teil­neh­mer das in der Theo­rie Erlern­te gleich in die Pra­xis umset­zen.

Info: Ehren­amt bei den Johan­ni­tern
Ehren­amt­li­che Mit­ar­beit ist bei den Wunstor­fer Johan­ni­tern nicht nur im Ret­tungs- und Sani­täts­we­sen mög­lich. In vie­len Berei­chen kann man sich enga­gie­ren, von der Tech­nik über die Betreu­ung, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Ver­pfle­gung bis hin zur Jugend­ar­beit. Die Diensta­ben­de fin­den immer mitt­wochs von 18 bis 21 Uhr in der Unter­kunft Düen­dor­fer Weg 9a statt. Kon­takt ist auch tele­fo­nisch unter 015116219722 oder per E-Mail mög­lich. Die Jugend­grup­pen der Johan­ni­ter tref­fen sich immer mon­tags ab 17 Uhr an der Unter­kunft, unter­teilt nach 3 Alters­klas­sen – und freu­en sich eben­so über neue Mit­glie­der. Neben der spie­le­ri­schen Aus­bil­dung kom­men hier aber auch der Spaß und Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten nicht zu kurz.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.